BMC SOFTWARE UND VMWARE ERWEITERN GESCHÄFTS- UND TECHNOLOGIEPARTNERSCHAFT

VERBESSERTE AUTOMATION UND KONTROLLE VON VIRTUELLEN RECHENZENTREN
(PresseBox) (Frankfurt, ) • Unterzeichnete Absichtserklärung über neue Integration und Resellervereinbarung eröffnet Kunden integrierte Automationslösungen
• BMC und VMware bieten Best Practices und Referenzarchitektur zur Verwaltung des Virtual Datacenter Operating System (VDC-OS) von VMware und betreiben BMC Remedy IT Service Management auf Basis der VMware Plattform
• BMC wird an der VMware Ready for Management Lösung und am Partnerprogram von VMware mitwirken

BMC Software (NYSE: BMC) und VMware (NYSE: VMW) haben heute mit einer gemeinsamen Absichtserklärung eine wesentliche Erweiterung ihrer langjährigen Partnerschaft angekündigt. Hauptbestandteile der Vereinbarung sind ein neuer Resellervertrag und die gemeinsame Entwicklung von integrierten IT-Managementlösungen.

Die Vereinbarung ermöglicht BMC Zugang zu Resellern von VMware und zu VMware vCenter Lifecycle Manager (ehemals VMware Lifecycle Manager) Lösungen mit dem Ziel, ein integriertes Angebot für Kunden zu schaffen. Durch die Automatisierung von IT-Prozessen und ein vermindertes Risiko von Veränderungs- und Konfigurationsfehlern können Kunden nunmehr auf umfassende Kontrollmechanismen zugreifen und erhalten gleichzeitig ein Tool zur Reduzierung ihrer operativen Kosten.

Die integrierte Automationslösung von VMware und BMC wird auf dem VMware vCenter Lifecycle Manager und BMC Remedy IT Service Management (ITSM), sowie auf BMC Atrium Orchestrator (ehemals BMC Run Book Automation) Produkten basieren. BMC wird die intergrierte Lösung und damit auch den VMware vCenter Lifecycle Manager vertreiben.

Auf Basis der Kooperation werden Kunden fortan auf VMware-optimierte Automatisierungslösungen mit einer einzigen Schnittstelle für Serviceanfragen zugreifen können. So können Change- und Konfigurationmanagement über heterogene virtualisierte und nicht virtualisierte Rechenzentren hinweg beim Kunden automatisiert werden.

“VMware hat einen wichtigen Kostenfaktor - der durch den Besitz von Servern entsteht - erfolgreich um 90 Prozent reduziert”, erklärt Olav Strand, Deutschland-Geschäftsführer von BMC Software. “Unser erklärtes Ziel ist es, durch die Zusammenarbeit die Kosten für die Verwaltung von physischen und virtuellen Serverumgebungen und den Lebenszyklus virtueller Geräte immer weiter zu reduzieren. Die Kombination einer branchenweit führenden ITSM Suite , von Lifecycle Management und einer Automationslösung ermöglicht den Kunden eine lückenlose Kontrolle und Einhaltung von Compliance-Richtlinien für ihre virtuelle IT-Umgebung.“

Ferner geplant ist die Nutzung von ITSM auf VMware Infrastructure 3 sowie die Entwicklung einer Referenzarchitektur und von Best Practices Beispielen, um den Nutzer beim Umgang mit Veränderungsprozessen in virtuellen und physischen Rechnezentren zu unterstützen. Der genaue Umfang dieser erweiterten Partnerschaft zwischen VMware und BMC wird Ende dieses Monats folgen.

“Die Partnerschaft zwischen BMC Software und VMware bedeutet für den Nutzer die richtige Balance zwischen Flexibilität und Kontrolle, wenn er beim Aufbau virtueller Rechenzentren standardmäßig auf das Operating System (VDC-OS) von VMware setzt.“, sagt Paul Maritz, Präsident und CEO VMware. “Durch die erweiterte Kooperation mit BMC im Bereich integrierter Automationslösungen profitieren unsere Kunden von umfassenden Lösungen für effizientes Management, Kontrolle und Compliance ihrer virtuellen Rechenzentren. Wir werden diese Lösungen gemeinsam aufbauen, vertrieben werden sie über BMC.“

BMC wird auch Produkte als Teil der neuen VMware Ready Program for Management Lösungen anbieten. Dieses VMware Programm nutzt das einzigartige Potential der VMware vCenter Produktlinie, um unterschiedlichsten Partnern die Möglichkeit zu geben, sich für die Lösung zu qualifieren und diese anzubieten. Mit Hilfe dieser Lösungen können die Kunden die umfassende Verwaltung von virtuelle Rechenzentren auf Basis von VDC-OS von VMware integrieren und vereinfachen. BMC ist ab sofort auch Teil des Alliance Affiliate Program von VMware. Gemeinsam wollen die beiden Unternehmen so Partner finden, die diese integrierten Lösungen auch anbieten können.

Die heutige Pressemitteilung ist eine Fortsetzung der erst kürzlich veröffentlichten Meldung zu den neun neuen, voll integrierten Lösungen. Sie werden die Kunden von BMC Software und VMware dabei unterstützen, ihre physischen und virtuellen IT-Infrastrukturen einheitlich und integriert zu verwalten.

Über VMware
VMware (NYSE: VMW) ist der weltweit führende Anbieter von Virtualisierungslösungen, die eine Spannweite vom Desktop bis zum Rechenzentrum erfassen. Kunden jeden Formats reduzieren ihre Kapital- und Betriebskosten, gewährleisten Business Continuity, stärken die Sicherheit und werden „grün“ mittels VMware. Mit einem Umsatz von 1,3 Milliarden US-Dollar für 2007, mehr als 120.000 Kunden und über 18.000 Partnern ist VMware eine der am rasantest wachsenden Softwarefirmen öffentlichen Rechts. VMware hat seinen Sitz in Palo Alto, Kalifornien und gehört mehrheitlich der EMC Corporation (NYSE: EMC). Die deutsche Niederlassung des Unternehmens befindet sich in München. Weitere Informationen finden sich auf www.vmware.de.

Kontakt

BMC SOFTWARE GmbH
Lyoner Strasse 9
D-60528 Frankfurt am Main
Claudia Jordan
Waggener Edstrom Worldwide
Social Media