KIS Antriebstechnik bleibt in Dortmund

Der Wälzlagerspezialist investiert 1,7 Millionen Euro am Zukunftsstandort PHOENIX West
(PresseBox) (Dortmund, ) Die KIS Antriebstechnik GmbH & Co. KG verlagert ihren Betriebsstandort vom Gewerbegebiet Wickede-Süd auf den Zukunftsstandort PHOENIX West. Der weltweit tätige Wälzlagerspezialist hatte zuvor einen Umzug nach Unna in Betracht gezogen.

In der vergangenen Woche unterzeichneten das Unternehmen und die Landesentwicklungsgesellschaft des Landes NRW den Kaufvertrag für ein 4.000 Quadratmeter großes Grundstück auf PHOENIX West. Schon bald sollen die Baumaßnahmen für eine etwa 1.000 Quadratmeter große Lagerhalle sowie für rund 400 Quadratmeter Bürofläche beginnen. Der Umzug ist für das Frühjahr 2009 geplant. Insgesamt rund 1,7 Millionen Euro will KIS am Zukunftsstandort PHOENIX West investieren. Einer weiteren Expansion des Unternehmens steht dort nichts im Wege: Das neue Grundstück wurde so gewählt, dass die Lager- und Büroflächen bei Bedarf erweitert werden können.

"Wir freuen uns sehr, dass sich die KIS Antriebstechnik GmbH & Co. KG entschieden hat, am Standort Dortmund zu bleiben", so der Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Dortmund Udo Mager. Ursprünglich hatte der Wälzlagerspezialist eine Verlagerung des Betriebs nach Unna in Erwägung gezogen. "Wir haben uns mit den Verantwortlichen von KIS zusammengesetzt und gemeinsam eine Lösung erarbeitet, die beide Seiten zufrieden stellt", so Mager weiter. "Die Ansiedelung von KIS wird die Entwicklung des Zukunftsstandorts PHOENIX weiter vorantreiben."

Die KIS Antriebstechnik GmbH & Co. KG ist seit ihrer Gründung im Jahr 1990 mit dem Standort Dortmund verbunden. Das Unternehmen, das Wälzlager von der Standardausführung bis zur Spezialanfertigung anbietet, beschäftigt in Dortmund 17 Mitarbeiter und ist mittlerweile zu einem der führenden Wälzlagerhersteller in Europa aufgestiegen. "Nach Abwägung aller Argumente freuen wir uns, dass wir als 'alte Hörder' nun auch unseren Firmensitz nach PHOENIX West verlagern können. Wir sind davon überzeugt, dass der Standort Dortmund der richtige Platz ist, um unser Unternehmen erfolgreich weiterentwickeln zu können", so Hans-Georg Kohlhaas, Geschäftsführer von KIS.

Kontakt

Wirtschaftsförderung Dortmund
Töllnerstrasse 9-11
D-44122 Dortmund
Pascal Ledune
Pressesprecher
Social Media