Saubere Luft hält Ihre Druckluft-Leitungen in Schuss

(PresseBox) (Ölbronn-Dürrn, ) Wissen Sie, dass sich die Luft bis zu 200°C erwärmen kann, wenn sie komprimiert wird? Bei der Abkühlung entstehen dann Kondensate, die die Leistung und Effizienz einer Druckluftanlage beeinträchtigen, wenn sie nicht abgeleitet werden.

Kondensat enthält oftmals durch die Korrosion der Rohrleitung verursachte Rostpartikel, Restöl aus den Kompressoren und verschiedene andere Schadstoffe - diese sollten besser beseitigt werden, um optimale Betriebsbedingungen zu gewährleisten.

ASCO/JOUCOMATIC kündigt die Einführung verschiedener neuer Produkte an. Diese wurden speziell dazu entwickelt, das Kondensat gänzlich aus dem Druckluftnetz zu eliminieren. Damit wird eine hohe Qualität der Druckluft garantiert, was eine Verlängerung der Lebensdauer von Industrieanlagen zur Folge hat.

FREMDBETÄTIGTE UND MAGNETISCH BETÄTIGTE VENTILE FÜR KONDENSATABLASS

Die kompakten Einheiten, die sich ideal für den Einsatz bei geringem Platzangebot eignen, sind für die Beseitigung von überflüssigem Kondensat aus Behältern, Vorfiltern, Abscheidern, Lufttrocknern usw. ausgeführt. Sie sind mit einem robusten, einstellbaren Taktgeber ausgestattet. Über LED-Anzeigen kann der Status abgelesen werden.

Die fremdbetätigte Ausführung basiert auf der Baureihe 290. Das mit einem 32-mm Steuerkopf versehene Ventil ist mit 3/8"- bis 3/4"-Anschlüssen erhältlich und stellt eine effiziente und kostengünstige Alternative zu motorbetätigten Kugelhähnen dar. Das Ventil benötigt weder Wartung noch einen Filter.

Die magnetisch betätigte Version hat als Grundlage das Magnetventil der Baureihe 272 mit Messing-Gehäuse und ist kombiniert mit einem Ansperrhahn mit integriertem Filter, wodurch die Lebensdauer der einzelnen Ventilkomponenten erhöht wird. Die Anschlussgröße beträgt 1/2".

Kontakt

ASCO Numatics GmbH
Otto-Hahn-Str. 7-11
D-75248 Ölbronn-Dürrn
Udo Oehrle
ASCO JOUCOMATIC GmbH
Vertriebsleiter
E-Mail:
Julietta Hoffmann
studios dell arte
E-Mail:

Bilder

Social Media