ACE-Verkehrslagebericht: Wochenende 26.09 - 28.09.08

(PresseBox) (Stuttgart, ) Kaum ist die große Sommerreisewelle vorbei, müssen sich Autofahrer schon wieder auf die in vielen Bundesländern bevorstehenden Herbstferien einstellen.

Ab 29.09 beginnen in Nordrhein-Westfalen die Herbstferien. (bis 11.10) Bereits am 6. Oktober folgen dann Hessen, Rheinland Pfalz und das Saarland (jeweils bis 18.10). Für die Berufspendler heißt es jetzt wieder, jeden Tag längere Fahrtzeiten zur und von der Arbeit einzuplanen. Der ACE Auto Club Europa rechnet daher bereits für das kommende Wochenende mit Verkehsrsstörungen auf einigen Autobahnen. In Deutschland werden voraussichtlich folgende Strecken stärker als üblich belastet sein:

- A1 Richtung Hamburg + Richtung Köln
- A3 Richtung Nürnberg + Richtung Köln
- A5 Richtung Frankfurt + Richtung Basel
- A6 Richtung Nürnberg + Richtung Heilbronn
- A7 Richtung Kempten + Richtung Hannover
- A8 Richtung Salzburg + Richtung Karlsruhe
- A9 Richtung München + Richtung Berlin
- A93 Inntaldreieck
- A96 Richtung München + Richtung Lindau
- A99 Umfahrung München.

Mit Verkehrsbeeinträchtigungen wegen Baustellen ist auf folgenden Strecken zu rechnen: A1, A2, A3, A4, A5, A6, A7, A8, A9, A12, A45, A61, A96.

In Österreich kommt es zu größeren Verkehrsbelastungen auf folgenden Abschnitten:

- A10 Tauernautobahn
- A12 Inntalautobahn
- A13 Brennerautobahn
- A14 Bregenz (Pfändertunnel)

Schweiz:

- A2 (Gotthardroute)
- A13 San Bernardino längere Baustelle (bis 14. Nov. 2008) zwischen Hinterrhein und Nufenen, örtliche Umleitung ist eingerichtet

Oktoberfest: Keine Parkplatzsuche mit der Bahn
In München hat am 20.09.2008 das 175. Münchener Oktoberfest begonnen. Dadurch ist laut ACE in und um München am Wochenende mit sehr starkem Verkehrsaufkommen, mit dem dazugehörenden Stau und angespannter Parkplatzsituation zu rechnen. Außerdem sind auf allen Strecken Richtung Süden Wochenendausflügler und Bergwanderer unterwegs. Für Besucher des Oktoberfestes könnte eine Anreise mit der Deutschen Bahn eine interessante Alternative sein, meint der Club. Auch könne dann das eine oder andere Bier den Führerschein nicht gefährden, wenn die Heimreise wieder mit der Bahn / öffentlichen Verkehrsmitteln stattfindet.

Kontakt

ACE Auto Club Europa e.V.
Schmidener Straße 227
D-70374 Stuttgart
ACE Auto Club Europa
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media