itemis AG und Universität Leipzig starten Pilotseminar zu modellbasierter Softwareentwicklung

(PresseBox) (Leipzig, ) Die itemis AG, ein führendes IT-Beratungsunternehmen und Spezialist für modellbasierte Entwicklungsmethoden mit Stammsitz in Lünen, verstärkt ihre Aktivitäten für Studenten. Zum ersten Mal wird in Mitteldeutschland das Thema modellbasierte Entwicklung an einer Universität angeboten. Am Standort Leipzig wird itemis vom 22. bis 26. September zusammen mit der Universität Leipzig sowie dem Institut für Angewandte Informatik (InfAI) ein Seminar zum Thema Model Driven Software Engineering durchführen. Wie begehrt das Thema bei den Studenten ist, zeigte die große Nachfrage: Innerhalb kürzester Zeit waren die Teilnahmeplätze für den Kurs belegt. Weitere Interessierte können sich gerne noch auf eine Warteliste setzen lassen.

Der Trend der modellbasierten Softwareentwicklung hat auch an der Universität Leipzig Einzug gehalten. Als erste Universität in Mitteldeutschland, kooperiert die Hochschule mit itemis, um seine Studenten weiterzubilden. Als Pilotprojekt gestartet, möchte die itemis AG durch das Seminar vor allem die Qualifikation bei Studenten der Wirtschaftsinformatik und Informatik stärken.
In einer ganztägigen Blockveranstaltung lernen die Leipziger Studenten, auf verschiedenen Wegen an das Thema »modellbasierte Softwareentwicklung« heran zu gehen. In zwei Teilen wird zunächst das Wissen um die generative und modellbasierte Software näher gebracht. Nach zwei Tagen theoretischer Einführung folgt ein dreitägiger praxisorientierter Power-Workshop. Am Beispiel des Generatorenframeworks openArchitectureWare (oAW) wird der itemis-Spezialist Dr. Jan Köhnlein mit Unterstützung von Steffen Stundzig, Niederlassungsleiter Leipzig, modellbasierte Softwareentwicklung mit den Eclipse basierten Open-Source-Tools anschaulich vermitteln. Nach erfolgreicher Teilnahme an der Veranstaltung, erhalten die Studenten ein Zertifikat des InfAI und der itemis AG.

Kontakt

itemis AG
Am Brambusch 15-24
D-44536 Lünen
Alin Frädrich
saalto Agentur und Redaktion GmbH
PR- und Marketing
Steffen Stundzig
itemis AG
Social Media