Juniper Networks sponsert den 6. Report des Carbon Disclosure Project

Juniper Networks hat seine weltweiten Treibhausgasemissionen gesenkt
(PresseBox) (München, ) Juniper Networks, Inc. (NASDAQ:JNPR), führendes Unternehmen im Bereich der Hochleistungs-Netzwerke, gibt bereits seit dem dritten Jahr entsprechende Informationen seiner Treibhausgasemissionen bekannt. Zu dieser Verpflichtung gehört auch das Sponsoring und die Teilnahme am Carbon Disclosure Project (CDP), das heute ihren sechsten Report in New York, USA, vorstellt.

Das CDP ist eine Initiative, die mehr Transparenz bei klimaschädlichen CO2-Emissionen wichtiger Unternehmen erreichen will. 2007 unterstützten weltweit 300 institutionelle Investoren, die zusammen mehr als 41 Billionen US-Dollar Vermögen verwalten, das Projekt. Damit stellt es die weltweit größte Initiative der Finanzwirtschaft dar, die Auswirkungen des globalen Klimawandels auf Unternehmen und deren Strategien zu analysieren. Durch Fragebögen ermittelt CDP Informationen über die unternehmensspezifischen Treibhausgasemissionen und die Strategien dieser Unternehmen bezüglich des Klimawandels und stellt diese Informationen Investoren zur Verfügung. Durch die standardisierten Informationen sollen Investoren die wirtschaftlichen Risiken, die sich aus einem Klimawandel ergeben, besser abschätzen können.

"Das Verständnis und das Management der Treibhausgasemissionen ist für Unternehmen zur Notwendigkeit geworden. Dies schlägt sich auch im Shareholder Value nieder," bemerkt Paul Dickinson, CEO des CDP. "Unternehmen wie Juniper Networks, die proaktiv die Themen des Klimaschutzes angehen, werden sich selbst gut positionieren und die Anforderungen der Stakeholder problemlos erfüllen."

Juniper Networks sponsert nun schon im zweiten Jahr das CDP und nimmt zum dritten Mal an dem Report teil. Dazu hat das Unternehmen seine Treibhausgasemissionszahlen an das Komitee des CDP weitergeleitet. Als eins der 33 Mitglieder der CDP Supply Chain Leadership Collaboration, hat Juniper seine Datenauswertung um das Thema "Emissionen der Wertschöpfungskette" erweitert, um eine noch umfassendere Statistik abzuliefern. Außerdem kann so die weltweite ökologische Strategie des Unternehmens angepasst werden.

Wie Junipers Zahlen im sechsten Report des CDP zeigen, hat das Unternehmen erfolgreich ihre Treibhausgasemissionen weltweit gedrosselt. Mit seiner Hochleistungs-Netzwerkinfrastruktur leistet Juniper Networks zudem einen Beitrag zur Emissionsreduzierung seiner Kunden.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier: http://www.juniper.net/... und http://www.cdproject.net/

Kontakt

Juniper Networks GmbH
Oskar-Schlemmer-Str. 15
D-80807 München
Sven Kersten-Reichherzer
HBI Helga Bailey GmbH
Social Media