QNX in Media Gateway für digitale Videonetze integriert

(PresseBox) (Hannover, ) Das Echtzeit-Betriebssystem QNX Neutrino ist ab sofort in Ciscos Quadratur-Amplitudenmodulator uMG9850 integriert. Mit dieser Lösung können Kabelbetreiber Multimediadienste wie Video-on-Demand für TV-Set-Top-Empfänger effizient und kosteneffektiv über Gigabit Ethernet bereitstellen. Die Verarbeitung von Videodaten erfordert ein exaktes Timing und ist daher eine perfekte Anwendung für QNX Neutrino mit seiner Echtzeit-Funktionalität. Dank echtem Microkernel und prioritätsbasierter Ablaufplanung sorgt QNX Neutrino für schnelle und vorhersehbare Antwortzeiten. Programme mit hohen Prioritäten erfüllen ihre Aufgaben jederzeit rechtzeitig und selbst bei starker Prozessorbelastung.

QNX Eigenschaften wie die Microkernel-Architektur für einfaches Debugging, Diagnostikwerkzeuge zur Performance-Optimierung und Standard-Hardware führen nicht nur zu einem schnellen Entwicklungsstart, sondern auch zu schneller Marktreife. Dank des echten Microkernels laufen bei QNX Neutrino Anwendungen, Treiber und Protokollstacks jeweils in einem eigenen sicheren, speichergeschützten Bereich, so dass eine hohe Ausfallsicherheit erreicht wird. Aufgrund dieser Qualitäten hat sich QNX als führender Betriebssystemhersteller für die Sendetechnik- und Kabelbranche etabliert und wird unter anderem in Videoservern, in MPEG-2-Produkten zur Datenstrommanipulation und in Steuersystemen zur Automatisierung des gesamten Sendeprozesses eingesetzt. Diese Systeme wurden für konstante 24/7-Performance entwickelt und vertrauen auf QNX Neutrino Fähigkeiten wie framegenaues Playout, intelligente Fehlerbehebung und dynamische Skalierbarkeit.

Kontakt

QNX Software Systems GmbH
Am Listholze 76
D-30177 Hannover
Darrin Shewchuk
QNX Software Systems GmbH & Co. KG
Social Media