STRATO revolutioniert das Dedicated Hosting

Serverboard verbraucht bis zu 50% weniger Strom im Idle-Mode als herkömmliche Boards
(PresseBox) (Berlin, ) Mit einem extrem stromsparenden Serverboard revolutioniert STRATO das Dedicated Hosting. Das Board ist speziell auf den Leerlaufbetrieb, den so genannten Idle-Mode, optimiert. Dadurch eignet es sich hervorragend für den klassischen ISP- und Enterprise-Bereich. Mit diesem Board verbraucht ein Server im Idle-Mode weniger als 40 Watt an Strom. Normal sind um die 80 Watt, da herkömmliche Boards auf den Lastbetrieb ausgelegt sind. Mit dem Serverboard leistet STRATO einen aktiven Produktbeitrag zur Green IT.

Dedizierte Server müssen immer einsatzbereit sein, doch genutzt werden sie meist nur wenige Stunden am Tag. Während sie leer laufen, verbrauchen sie unnötig viel Strom. Denn die meisten Server arbeiten nur im Lastbetrieb effizient.

"Wir wollen unser Rechenzentrum nicht mit unnötiger Serverabwärme heizen", sagt Julien Ardisson, CTO der STRATO Rechenzentrum AG: "Deshalb haben wir ein Serverboard in Auftrag gegeben und mitentwickelt, dass insbesondere im Idle-Mode wenig Strom verbraucht. Es ist unglaublich effizient. Wir können es kaum erwarten, das Board bald im großen Stil einzusetzen."

AMD steht während der Entwicklung beratend zur Seite und hilft dabei, das Board perfekt auf die Energieeffizienz verschiedener Prozessoren auszurichten. Abgestimmt ist das Board unter anderem auf AMD's Dual Dynamic Power Management: Dank einer unabhängigen Stromversorgung können sich die einzelnen Prozessorkerne sowie der Speichercontroller unabhängig voneinander herunterschalten. Besonders gut eignet sich das Serverboard für Multicore-Prozessoren.

Die Entwicklungspartner STRATO und AMD werden auch in Zukunft daran arbeiten, IT energieeffizienter zu gestalten.

Kontakt

STRATO AG
Pascalstraße 10
D-10587 Berlin
Lars Gurow
Public Relations
Pressesprecher
Social Media