Die neue Schaltzentrale für SOA: CentraSite ActiveSOA von Software AG

(PresseBox) (STOCKHOLM, ) .
- CentraSite ActiveSOA ist die neue Schaltzentrale der Software AG für SOA und kombiniert SOA Governance und Lifecycle Management
- Zusätzlich liefert CentraSite ActiveSOA viele neue Funktionalitäten sowie eine neue Benutzeroberfläche
- Erweiterbares Metadaten-Modell und Verbund-Architektur sorgen für optimale SOA Governance über verteilte und heterogene Umgebungen hinweg

CentraSite ActiveSOA heißt die neueste Version von CentraSite, dem führenden Registry und Repository der Software AG für SOA Governance und Lifecycle Management. Die neue Version erweitert die bewährte Leistungsfähigkeit und Skalierbarkeit von CentraSite(TM) um wichtige Aspekte wie automatisierte Prozesse für SOA Governance, aktives Lifecycle Management, Zusammenarbeit der unterschiedlichen Benutzergruppen im gesamten Prozessablauf und eine intuitive, einheitliche Benutzeroberfläche. Mit CentraSite ActiveSOA erhalten Unternehmen ein hochleistungsfähiges Werkzeug für eine erfolgreiche SOA-Strategie.

Mit CentraSite ActiveSOA integriert Software AG die bisherige CentraSite Enterprise Edition (bisher CentraSite) mit der CentraSite Governance Edition (bisher webMethods Infravio) und liefert damit eine ausgereifte Komplett-Lösung für SOA Governance und Lifecycle Management. Kunden, die bisher mit der CentraSite Enterprise Edition gearbeitet haben, können nun auch auf die Funktionalitäten für Policy-Management zugreifen, das bisher von webMethods Infravio zur Verfügung gestellt wurde. Benutzer der Governance Edition wiederum haben nun die Möglichkeit, Metadaten-Modellierung und das Datenmanagement der CentraSite-Plattform zu verwenden. Außerdem bietet das neue CentraSite ActiveSOA zahlreiche zusätzliche neue Funktionen für SOA Governance und Lifecycle Management.

"CentraSite ActiveSOA beschleunigt den ROI, der durch SOA erreicht wird. Entwicklungszeiten werden verkürzt und administrativer Overhead auf ein Minimum beschränkt", so Dr. Peter Kürpick, Chief Product Officer und Vorstandsmitglied der Software AG. "Gleichzeitig verstärken wir mit CentraSite ActiveSOA unsere eigene Position im strategisch wichtigen SOA Governance-Marktsegment. Indem wir zwei hervorragende Produkte zu einem zusammenschweißen, nehmen wir das Beste aus zwei Welten und fügen noch innovative Funktionalitäten hinzu. Damit bieten wir die aus unserer Sicht bestmögliche Lösung für SOA Governance und Lifecycle Management."

CentraSite ActiveSOA auf einen Blick

CentraSite ActiveSOA baut auf einem einheitlichen Registry/Repository auf, das sowohl das UDDI-Protokoll (Universal Description, Discovery and Integration) als auch JAXR (Java API for XML Registries) unterstützt. Es verfügt über ein erweiterbares Metadaten-Modell mit anpassbaren Taxonomien und einer Verbund-Architektur, mit der SOA-Komponenten wie Services, Policies, Prozesse und Regeln leicht gefunden, katalogisiert, überwacht und wiederverwendet werden können. Funktionalitäten wie ein integriertes Policy-Management und eine dem Web 2.0 angepasste Benuterzoberfläche machen das Produkt zu einem zentralen Werkzeug in einer SOA-Umgebung, das die Anforderungen für den gesamten Lebenszyklus von SOA-Komponenten umfasst - über "Design-time" und "Run-Time" zu "Change-time".

CentraSite ActiveSOA bietet folgende Funktionalität:

- Lifecycle Management - Benutzer können jederzeit den aktuellen Status im Lebenszyklus einer SOA-Komponente nachvollziehen. Zu den SOA-Komponenten zählen Services, Prozesse, Policies und Regeln, einschließlich der zugehörigen Komponenten wie Schemata oder Dokumentation. Besonders wichtig ist die Möglichkeit, die Durchsetzung von Policies bei jedem Meilenstein im Lebenszyklus zu erzwingen. Mit Hilfe einer speziellen Metrik können das Design und die Entwicklung von SOA-Komponenten kontrolliert und wenn nötig rechtzeitig geändert oder beeinflusst werden. Governance-Prozesse und Architekturstandards werden eingehalten.
- SOA Synchronisation - Die meisten SOA-Umgebungen sind stark verteilt und sehr heterogen. Verschiedene Repositories müssen synchronisiert werden, um Konsistenz und Verlässlichkeit zu gewährleisten. CentraSite ActiveSOA verfügt über ein Verbund-Modell, mit dem Governance-Prozesse und Policies über verschiedene Repositories und SOA-Infrastrukturen hinweg synchronisiert werden können. Viele Unternehmen haben verschiedene, unabhängige "SOA-Domänen", die geographisch, geschäftlich oder durch unterschiedliche Anwendungsplattformen voneinander getrennt sind. Geschäftsanforderungen verlangen aber, dass Services über diese Grenzen hinweg gemeinsam verwendet werden können. Das Verbund-Modell von CentraSite ActiveSOA ermöglicht diesen Verbund, indem es Metadaten aus verschiedenen Repositories in unterschiedlichen Domänen selektiv synchronisiert. Das gilt auch für SOA-Metadaten, die in den Repositories anderer Unternehmen vorkommen.

Das Verbund-Modell von CentraSite ActiveSOA ist adapterfähig, was bedeutet, dass Kunden und Parnter Adapter für den Verbund mit jedem beliebigen Repository entwickeln können. Mitgeliefert wird der Adapter für UDDI-kompatible Repositories.
- Command & Control - CentraSite ActiveSOA ist integriert mit der webMethods-Technologie - webMethods ESB, webMethods Insight, webMethods Mediator (vormals webMethods X-Broker) - und ist gleichzeitig kompatibel mit Lösungen anderer Anbieter, wie z.B. Testwerkzeuge für SOA, Run-time Management oder Sicherheitsanwendungen. Somit bietet es zentralisierte Kontrolle in verteilten, heterogenen SOA-Umgebungen. Das wiederum ermöglicht Impakt-Analysen in Echtzeit - jede mögliche Änderung kann sofort bewertet werden. Die Benutzerumgebung kann dynamisch konfiguriert und nach Benutzerrollen unterschieden werden. Der Weg durch Routine-Aufgaben wird damit erleichtert, und die verfügbaren Komponenten werden leicht gefunden.
- Automatisierte Governance - Sogenannte "Smart Policies" ermöglichen eine automatisierte Governance. Design-time und Run-time Policies werden bestimmten SOA-Komponenten automatisch zugeordnet und ohne manuelle Interaktion ausgeführt bzw. eingehalten. Das zugrunde liegende Metadaten-Modell erleichtert die Konfiguration verschiedener Kriterien. Templates helfen bei dem Prozess, der beim Hinzufügen neuer Service-Konsumenten eingehalten werden muss.

Software AG: Marktführer bei Forrester Research und Gartner

Forrester Research benannte Software AG als "Leader" in "The Forrester Wave(TM) : SOA Service Life-Cycle Management", Q1 2008 [von Larry Fulton mit Randy Heffner und David D'Silva (28. Januar 2008)]. Ebenso hat Gartner, Inc., Software AG im Leader-Quadranten des kürzlich veröffentlichten "Magic Quadrant for Integrated SOA Governance Technology Sets, 2007" positioniert [von L. Frank Kenney und Darryl C. Plummer (31. Dezember 31, 2007)].

Verfügbarkeit

CentraSite ActiveSOA ist zurzeit nur eingeschränkt verfügbar. Allgemeine Verfügbarkeit ist für das 2. Quartal 2009 geplant. Preisinformationen sind über autorisierte Händler der Software AG erhältlich.

Kontakt

Software AG
Uhlandstraße 12
D-64297 Darmstadt
Paul Hughes
Director Media Relations
Norbert Eder
Vice President Corporate Communications
Social Media