Netzwerke und Branchenplattformen in NRW

160-seitige Broschüre mit 145 Netzwerken und Branchenplattformen/Unternehmen setzen zunehmend auf Zusammenarbeit
(PresseBox) (Bonn, ) Eine kompakte Aufstellung wichtiger Netzwerke und Branchenplattformen in Nordrhein-Westfalen haben die Industrie- und Handelskammern (IHKs) in NRW herausgegeben. In der 160-seitigen Broschüre werden über 145 Netzwerke und Branchenplattformen auf den Gebieten von Automotive, Informations- und Kommunikationstechnologie, Life Science, Maschinenbau, Energie, Umwelt und Wasserwirtschaft, Mikrosystemtechnik und Optische Technologien, Produktion und Werkstoffe präsentiert. "Das Arbeiten in Unternehmensverbünden wird für die Unternehmen immer wichtiger. Sie setzten zunehmend auf Zusammenarbeit - untereinander, innerhalb ihrer Branchen und mit Partnern aus Forschung, Verwaltung und Politik. So entstehen Netzwerke, in denen die Akteure Informationen austauschen, gemeinsame Projekte angehen und Synergieeffekte nutzen", erläutert Wolf Pohl, Bereichsleiter Industrie / Innovation der IHK Bonn/Rhein-Sieg: "Voraussetzung einer erfolgreichen Netzwerkarbeit ist Vertrauen. Partner treten in Vorleistung - im Vertrauen, dass ihr Engagement nicht nur genutzt, sondern auch beantwortet wird - ebenfalls mit dem Einsatz von Ressourcen und Engagement. Die Kooperation stärkt letztlich alle. Ist das erst einmal erkannt, werden Netzwerke zu Selbstläufern, der Erfolg macht sie attraktiv."

Die Broschüre kann bei Wolf Pohl, IHK Bonn/Rhein-Sieg, Bonner Talweg 17, 53113 Bonn, Telefon 0228/2284-133, Fax 0228/2284-221, E-Mail pohl@bonn.ihk.de, gegen eine Schutzgebühr von 20 Euro angefordert werden.

Kontakt

IHK Bonn/Rhein-Sieg
Bonner Talweg 17
D-53113 Bonn
Claudia Engmann
IHK Bonn/Rhein-Sieg
Social Media