IDS Scheer erleichtert Unternehmen die Kontrolle ihrer Prozesse in Echtzeit

Neue Releases von ARIS PPM und ARIS PEM unterstützen Manager bei der effizienten und unmittelbaren Steuerung ihrer unternehmenskritischen Prozesse
(PresseBox) (Saarbrücken, ) Nur wenn Kennzahlen mit dem Monitoring und der Analyse der operativen Prozesse verbunden werden, können verantwortliche Manager frühzeitig und effizient Fehlentwicklungen entgegen steuern. Die neuen Releases von ARIS Process Performance Manager (PPM) 4.1.2 und ARIS Process Event Monitor (PEM) 1.1 tragen mit ihren erweiterten Funktionalitäten dazu bei, die Leistungsfähigkeit aller Bereiche eines Unternehmens zu verbessern und zu sichern.

ARIS PPM 4.1.2.
ARIS PPM unterstützt Unternehmen dabei, ihre Geschäftsprozesse bzgl. Zeit, Kosten, Qualität und Mengen zu bewerten und Optimierungspotenziale zu identifizieren. Dank der Integration mit Minitab Statistical Software©, dem Statistik-Angebot für nahezu jede größere Umsetzung von Six Sigma-Projekten weltweit, können die Stärken von ARIS PPM beim Messen von prozessorientierten Kennzahlen sowie im kontinuierlichen Controlling nun auch in Six Sigma-Projekten genutzt werden. Gemessene Prozessdaten können nun auf Knopfdruck in das Statistikprogramm Minitab© exportiert werden. Dort erstellte Analyseergebnisse, wie z.B. Control Charts, können wiederum nahtlos in ARIS Performance Dashboard eingebettet werden und zusammen mit den Prozesskennwerten einem breiten Anwenderkreis zur Verfügung gestellt werden. Für Manager im Unternehmen bedeutet das, dass sie nun nachhaltig den Erfolg von Six Sigma-Projekten sicherstellen können.

Der neue Query Web Service stellt erstmals eine Schnittstelle zur Verfügung, um Daten online aus ARIS PPM zu extrahieren und in andere Applikationen einzubetten. So können Analyseergebnisse von ARIS PPM z. B. in operative Prozesse integriert werden, oder ARIS PPM kann etwa als Datenquelle für komplexe, kundenspezifische Anwendungen dienen.

ARIS Performance Dashboard, mit dem alle Prozesse des Unternehmens übersichtlich und leicht verständlich mit Kennzahlen und Ampeln bewertet werden, wurde um eine Ansicht erweitert. Manager können damit leichter auffällige Prozesse und Kennzahlenwerte identifizieren und somit schneller auf ungünstige Abweichungen reagieren.

In der Analysekomponente von ARIS PPM können komplexe Prozessabläufe durch konfigurierbare Layoutoptionen nun anwenderfreundlicher dargestellt werden. Dadurch werden die tatsächlichen Prozessabläufe für den Anwender transparenter und Optimierungsmöglichkeiten lassen sich leichter erkennen.

ARIS PEM 1.1
ARIS Process Event Monitor versorgt Unternehmen durch Messen, Überwachen und Analyse mit den notwendigen Indikatoren und Strukturinformationen, um auf allen Ebenen auf relevante Events angemessen reagieren zu können. Schwerpunkt des neuen Release ist die modellbasierte Konfiguration von Dashboards, also übersichtlichen Cockpits, die die Prozessperformance mittels ARIS Business Architect darstellen. In der zentralen ARIS Datenbank eines Unternehmens bleibt der Zusammenhang zu den Prozessen erhalten und bietet so eine komfortable Dokumentationsmöglichkeit. Per Knopfdruck kann die Konfiguration auf den ARIS PEM Server angewendet werden, die aktualisierte Konfiguration ist sofort aktiv und auf dem Dashboard sichtbar.

Weitere Features sind Mehrsprachigkeit, erweiterte Ausnahmenbehandlung (Exception Handling) und die Unterstützung von 64-Bit-Architekturen durch den ARIS PEM Server, mit dem sehr große Datenvolumen verarbeitet werden können.

Unter dem Motto „Process Intelligence - Beyond BI“ werden beide Produkte auf der internationalen Process Intelligence Roadshow von IDS Scheer vorgestellt. Mit Hilfe von Anwenderberichten und Live-Produktpräsentationen können sich die Besucher der Roadshow ein Bild über den Stand der Technologie und deren Nutzung in Unternehmen machen. Die eintägigen Roadshow Stopps sind kostenfrei.

Mehr Informationen zur Process Intelligence Roadshow:
www.process-intelligence.com/...

Termine: 23.09.08 Chicago / 25.09.08 New York / 02.10.08 San Francisco / 09.10.08 Wien / 14.10.08 Helsinki / 21.10.08 Frankfurt / 23.10.08 Brüssel / 30.10.08 Zürich / 13.11.08 Tokyo / 18.11.08 Shanghai / 26.11.08 Singapur / 02.12.08 Sydney

Kontakt

Software AG
Altenkesseler Straße 17
D-66115 Saarbrücken
Irmhild Plaetrich
Public Relation
Susanne Paul
Investor Relations & Finanzpresse
Social Media