Claim- und Contract-Management für die IT- und Telekommunikationsbranche

Hill International berät Unternehmen der IT- und Telekommunikationsbranche / Durch richtige Projektorganisation Potentiale ausschöpfen und Verluste vermeiden
(PresseBox) (München, ) Hill International, weltweit führend im Construction-Risk- und Claim-Management im Bau und Anlagenbau bietet in seinem Leistungsportfolio seine bewährten Beratungsleistungen nun auch für die IT- und Telekommunikationsbranche an.

Die Entwicklung maßgeschneiderter IT- und Telekommunikationslösungen ist eine herausfordernde Aufgabe. Technisches Know-How und Fingerspitzengefühl sind wichtig um den Anforderungen der Kunden Rechnung zu tragen. Die Produktivität der Entwickler und später die reibungslose Implementierung der maßgeschneiderten Systemlösungen sind maßgeblich für den wirtschaftlichen Erfolg eines Projektes. Doch neben den fachlichen Leistungen, gilt es weitere Faktoren zu beachten, um das Projekt erfolgreich zum Abschluss zu bringen.

Die verspätete Übermittlung von Informationen durch den Kunden oder unklar definierte Schnittstellen führen immer wieder zu Wartezeiten, Mehrarbeit und Produktivitätsverlusten. Dieses resultiert in zurückgehendem wirtschaftlichen Erfolg. In Zeiten sinkender Margen ist dieser Punkt stärker im Fokus als noch vor wenigen Jahren. Durch professionelleren Umgang mit dieser Thematik kann die Situation jedoch erheblich verbessert werden.

In erster Linie müssen Unternehmen die Kommunikation mit dem Kunden verbessern. Häufig wird außer Acht gelassen, dass der Kunde kein Fachmann ist und wenig von der Materie versteht, er also gar nicht abschätzen kann, welche Auswirkungen Wünsche oder Änderungen für den Projektablauf haben.

Die Dokumentation von Mehrleistungen und Wartezeiten ist regelmäßig nicht zufriedenstellend und durchaus ausbaubar. Riesige Verluste entstehen durch die fehlende oder mangelhafte Nachweisbarkeit der Mehrleistung. Ebenso ist die Verlängerung der Projektlaufzeit der absolute Erfolgskiller. Dieses führt zu Unzufriedenheit und einer gestörten Geschäftsatmosphäre auf beiden Seiten. Die Kosten steigen dadurch überproportional und werden ohne entsprechendes Know How falsch und insbesondere zu niedrig angesetzt.

"Wir bei Hill International bieten eine Reihe von Dienstleistungen, die einerseits helfen, kritische Punkte in IT- und Telekommunikationsprojekten herauszufinden und andererseits, Möglichkeiten aufzeigen, um den wirtschaftlichen Erfolg eines Projektes zu erreichen", informiert Thomas Hofbauer, Managing Director and Vice President bei Hill International in Deutschland.

Ein großer IT-Entwickler in Indien mit mehreren Tausend Mitarbeitern hat die Zeichen der Zeit erkannt und lässt seine Mitarbeiter nun von Hill International schulen.

"Es war beeindruckend, mit welchem Enthusiasmus sich die indischen IT-Profis dem Thema Claim Management angenähert haben" berichtet Hofbauer, der kürzlich ein Seminar in Indien geleitet hat. "Auch in Deutschland erleben wir, dass sich Unternehmen rüsten wollen und deshalb unsere Beratungs- und Schulungsdienstleistungen zunehmend abfragen."

Kontakt

Hill International (Deutschland) GmbH
Prinzregentenstraße 20-22
D-80538 München
Wilm Tennagel
HBI PR&MarCom GmbH
Social Media