Investitionsbank Berlin (IBB) - Prozessoptimierung des Kerngeschäftes mit nscale von Ceyoniq

(PresseBox) (Bielefeld, ) Zur Optimierung und Steuerung des Kerngeschäftes sowie der Rechnungsbearbeitung nutzt die IBB die ECM-Standardplattform nscale in Verbindung mit der Erfassungs- und Klassifizierungssoftware Kofax Ascent Capture und Xtrata Pro. Das ECM-Gesamtprojekt ist in unterschiedliche Teilprojekte gegliedert. Als Basis des Gesamtprojekts wurde die vorhandene IT-Infrastruktur inklusive Ceyoniq Ceterna-Anwendung und SAP-Archivierung auf nscale konsolidiert.

Elektronische Akte

Mit der Einführung des nscale Desktops als Basisapplikation wurde den Sachbearbeitern der umgestellten Themenbereiche die elektronische Akte mit Dokumenten-Management, Workflow und Recherchefunktionen zur Verfügung gestellt. Auch die elektronisch erzeugten geschäftsrelevanten Informationen aus den Office Applikationen können seitdem zentral in der elektronischen Akte archiviert werden.

Elektronischer Postkorb

Parallel wurde das Teilprojekt "Elektronischer Postkorb" realisiert. Dieser umfasst das Scannen der Eingangspost mit der Freiformerkennungssoftware Kofax Xtrata Pro für ein Volumen von jährlich ca. 600.000 Seiten. Die gescannte Tagespost wird anschließend zur Weiterverarbeitung in der elektronischen Akte im nscale Desktop an die Fachabteilungen verteilt.

Altaktenklassifizierung

Beachtlich ist das Teilprojekt "Altaktenklassifizierung". Innerhalb eines Monats wurden ca. 2,5 Millionen Seiten über ein iteratives Verfahren klassifiziert und an nscale übertragen. Das Projekt umfasst insgesamt ca. 10 Mio. Seiten Altakten, die erkannt und revisionssicher archiviert werden, um anschließend den Fachbereichen im nscale Desktop zur Recherche zur Verfügung zu stehen.

Mit Abschluss des Gesamtprojekts unterstützt nscale 500 Anwender in ihren täglichen Arbeitsabläufen. Die gesamte Scan- und Validierungsstrecke inklusive der Mitarbeiterschulungen für die Produkte Kofax Ascent Capture und Xtrata Pro wurde in Zusammenarbeit mit Kofax Deutschland realisiert. Der Ausbau auf Kofax Capture 8.0 ist bereits in Planung.

Über die IBB:
Die Investitionsbank Berlin (IBB) ist die Förderbank des Landes Berlin mit den Geschäftsbereichen Wirtschafts- und Immobilienförderung.

In der Wirtschaftsförderung setzt die IBB vor allem auf darlehensbasierte und beteiligungsorientierte Finanzierungen, die im Rahmen revolvierender Förderfonds angeboten werden. Zuschüsse ergänzen das Produktangebot in einigen Programmen, vor allem bei der Investitionsförderung. Eine umfassende Finanzierungsberatung rundet das Angebotsspektrum ab.

Im Geschäftsfeld Immobilien ist die IBB Partner für alle immobilienbezogenen Förder- und Finanzierungsfragen. Dies gilt für einzelne Objekte ebenso wie für das gesamte Finanzierungsportfolio. Schwerpunkte des Geschäftsbereiches sind die Sicherstellung eines effizienten Bestandsmanagements und die Förderung der strukturellen Entwicklung Berlins im Sinne einer nachhaltigen Unterstützung des Landes Berlins und der Berliner Wohnungswirtschaft.

Gegenwärtig betreut die IBB mehr als 200.000 Kunden, die sie mit monetären Förderangeboten und einer umfassenden Förder- und Finanzierungsberatung unterstützt.

Kontakt

Ceyoniq Technology GmbH
Boulevard 9
D-33613 Bielefeld
Judith Pauleikhoff
Ceyoniq Technology GmbH
Pressesprecherin
Social Media