Fit für das Home Entertainment: Neue Studio Desktop-PCs von Dell

Die neuen Studio-PCs von Dell sind vollgepackt mit Entertainment-Funktionen für digitales Vergnügen. Die zur Wahl stehenden Gehäuse - ein traditioneller Mini Tower oder ein eleganter Slim Tower - lassen sich überall unterbringen.
StudioDesktop prev (PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Dell hat heute die jüngsten Mitglieder seiner Studio-Familie vorgestellt. Sie eignen sich hervorragend als Steuerzentrale für die Heimunterhaltung und Multimedia-Anwendungen. Die zu Preisen ab 399 Euro verfügbaren, stylishen PCs sind vollgepackt mit Entertainment-Funktionen wie DirectX10- und Blu-ray-Unterstützung sowie integrierter HDMI-Schnittstelle, um hochauflösende TV-Geräte problemlos anschließen zu können. Ausgestattet mit modernster Technik liefern die Studio-Desktops beste Multimedia-Leistung, die mit den Ansprüchen der Anwender wachsen kann. Unter anderem sind folgende Home-Entertainment-Szenarien möglich:

- Auf einem per HDMI verbundenen Flachbildfernseher ist ein bildschirmfüllende Darstellung von Digitalfotos, MP3-Wiedergabe oder Internet-TV-Darstellung möglich

- Mit Hilfe des optionalen Blu-ray-Laufwerks können die neusten, hochauflösenden Kinofilme (1) in bester Qualität auf einem HD-fähigen TV-Gerät oder einem von Dells HD-fähigen Flachbildschirmen genossen werden

- Dank des optionalen TV-Tuners ist das Microsoft Windows Media Center (2) in der Lage, das gerade laufende TV-Programm anzuzeigen, anzuhalten, zurückzuspulen und die Lieblingssendungen aufzunehmen.

Funktionales Design und individuelle Konfiguration

Mit ihrem schicken schwarzen Äußeren passen die neuen Studio-Desktops hervorragend zu vorhandenen Home-Entertainment-Geräten. Kunden haben die Wahl zwischen dem Dell Studio Desktop, einem traditionellen und leicht zu erweiternden Mini-Tower-Gehäuse und dem schlanken, kompakten Dell Studio Slim Tower.

Egal, ob es ums Heimkino oder das Erstellen von Diashows und Videos geht, die Dell-Studio-Desktops machen das Betrachten und Erstellen von Inhalten dank eingebauter und optionaler Funktionen zum Kinderspiel. Zu den Standard-Funktionen gehören:

- Sechs USB-2.0-Schnittstellen (zwei auf der Vorder- und vier auf der Rückseite), um Kameras, MP3-Player oder Speichersticks im Handumdrehen anzuschließen

- Integrierte Firewire-Schnittstelle (1394a) zum Anschluss einer digitalen Videokamera

- Unterstützung von DirectX10 und Blu-ray durch den integrierten Grafikchip

- HDMI-Ausgang zum Anschluss hochauflösender Flachbildschirme

- Gigabit-Ethernet zur schnelleren Datenübertragung

- Integrierter 16-in-1-Speicherkartenleser (Studio Desktop)

- 350-Watt-Netzteil beim Studio Desktop, 250-Watt-Netzteil beim Studio Slim Desktop.

Zu den optionalen Features zählen:

- Upgrades der Grafikkarten von ATI und NVIDIA

- Blu-ray Disc Drives

- Eingebautes 802.11n Wi-Fi

- Eingebauter 19-1-Kartenleser beim Slim Desktop

- Eingebauter TV-Tuner mit Fernbedienung

- Drahtlose Tastatur und Maus.


Feintuning

Um sicherzustellen, dass die Geräte jederzeit optimal funktionieren und ihre Leistungsfähigkeit auch langfristig behalten, bietet Dell verschiedene Zusatzoptionen und Serviceangebote:

- Dell Support Center (3): Nach nur einem Mausklick auf ein Desktop-Icon wird der Schnellzugriff auf den Dell-Support aufgebaut. Dieser stellt automatisierte Problemlösungen, Softwareupdates und Programme bereit, die das System jederzeit auf dem neusten Stand halten und so reibungslosen Betrieb sicherstellen

- DellConnect (4) Remote Assistance: Experten von Dell ermitteln und beheben Probleme mit dem PC über eine Internet-Verbindung. Dieser Dienst funktioniert nur mit Windows-PCs.


(1) http://www.blu-ray.com/movies

(2) http://www.microsoft.com/...

(3) http://www.dell.de/...

(4) http://support.dell.com/...


Diese Presseinformation sowie Bildmaterial kann unter www.pr-com.de abgerufen werden.

Kontakt

Dell GmbH
Unterschweinstiege 10
D-60549 Frankfurt am Main
Michael Rufer
Dell GmbH / Dell Central Europe
Public Relations Manager
Sabine Kastl
PR-COM GmbH
Account Manager

Bilder

Social Media