Aufsichtsrat der BMW AG beruft Nachfolger für Ernst Baumann

Ernst Baumann (PresseBox) (München, ) Harald Krüger übernimmt zum ersten Dezember 2008 im Vorstand die Verantwortung für das Personal- und Sozialwesen München. Der Aufsichtsrat der BMW AG hat in seiner Sitzung am 25. September 2008 Harald Krüger (42) zum Arbeitsdirektor und Vorstandsmitglied mit Zuständigkeit für das Personal- und Sozialwesen bestellt. Krüger wird diese Aufgabe am 1. Dezember 2008 von Ernst Baumann (59) übernehmen, der nach Erreichen der Altersgrenze aus dem Vorstand ausscheiden wird.

Professor Joachim Milberg, Vorsitzender des Aufsichtsrates der BMW AG, erklärte nach der Sitzung: "Harald Krüger verfügt sowohl im Produktions- wie auch im Personalressort über fundierte Erfahrungen. Mit der Entscheidung für Herrn Krüger stellen wir sicher, dass die Umsetzung unserer Strategie Number ONE von personalpolitischer Seite langfristig und kompetent begleitet wird.

Krüger studierte Maschinenbau in Deutschland und den USA und trat im April 1992 in die BMW AG ein. Zuletzt verantwortete er als Bereichsleiter die Produktionsstrategie, -steuerung und -planung. Davor leitete er unter anderem das Motorenwerk der BMW Group im britischen Hams Hall und nahm verschiedene Funktionen im Ressort Personal wahr.

Ernst Baumann startete 1973 unmittelbar nach dem Studium des Maschinenbaus seine Karriere bei der BMW AG und arbeitet seit 35 Jahren für das Unternehmen. Seit März 1999 ist er Vorstand für das Personal- und Sozialwesen sowie Arbeitsdirektor und damit das dienstälteste Vorstandsmitglied der BMW AG. Vor seiner Berufung in den Vorstand war er unter anderem Leiter des BMW Werkes in Regensburg, Technischer Direktor im BMW Werk Südafrika und Werkleiter BMW Motorrad in Berlin.

Professor Milberg: "Ich danke Herrn Baumann im Namen des Aufsichtsrates herzlich für seine erfolgreiche Arbeit in unserem Unternehmen und spreche ihm gleichzeitig hohe Anerkennung für seinen Einsatz für die BMW Group aus. Ernst Baumann hat Personalpolitik als unternehmensstrategische Kernaufgabe verstanden. Sein Ziel, die besten Mitarbeiter für das Unternehmen zu gewinnen und sie zu binden, hat er erreicht. Unter seiner Verantwortung hat die BMW Group die personalpolitischen Weichen für einen nachhaltigen Erfolg gestellt."

Kontakt

BMW AG
Petuelring 130
D-80788 München
Telefon: +49 (89) 382-0
Marc Hassinger
Wirtschafts- und Finanzkommunikation
Leitung
Michael Rebstock
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Wirtschaftskommunikation

Bilder

Social Media