Aricent erhält neue Kapitalmittel von KKR und The Family Office

Strategische Kapitalerhöhung zur Unterstützung der Marktposition und Expansion nach hervorragendem Geschäftsergebnis
(PresseBox) (München, ) Aricent, weltweiter Anbieter von exklusiven Innovations-, Technologie- und Outsourcing-Leistungen für die Kommunikationsindustrie, hat den Abschluss definitiver Vereinbarungen für die Bereitstellung von Investitionskapital durch den bisherigen Investor KKR sowie einen neuen Investor aus Bahrain, The Family Office, bekannt gegeben. Aricent wird das Investitionskapital einsetzen, um seine laufenden Kooperationsprojekte mit führenden Anbietern von Infrastruktur-, Applikations- und Dienstleistungsanbietern in aller Welt zu unterstützen und um seine Präsenz im Nahen Osten weiter auszubauen.

"Wir sehen nach wie vor starke Anzeichen dafür, dass unser kombiniertes Know-how auf dem Gebiet der Innovation, Technologie und Kommunikationstechnik das richtige Lösungsangebot für den heutigen strategischen Beschaffungsbedarf ist", erklärt Sanjay Dhawan, President und COO von Aricent. "Durch Stärkung unserer Kapitalkraft wollen wir diesen Vorteil ausnutzen, um weiterhin schneller als der Markt zu wachsen und neue Kunden zu gewinnen. In einem Marktumfeld, in dem viele etablierte Anbieter nach wie vor nach dem sogenannten "Mile-wide-inch-deep"-Prinzip handeln, unterstützen wir unsere Kunden weiterhin bei der Realisierung wirklich innovativer Lösungen, die sich ausschließlich auf die Kommunikationsindustrie konzentrieren."

James H. Greene, KKR-Member, erläutert weiter: "Bereits im Jahr 2007 haben wir in Aricent investiert und mit dem Unternehmen zusammengearbeitet, um diesen erstklassigen Anbieter noch besser zu machen. Die neue Investition baut auf dem starken Geschäftsergebnis des Unternehmens auf und versorgt Aricent mit zusätzlichen Mitteln für sein weiteres Wachstum."

Aricent erzielte im ersten Quartal seines Geschäftsjahres 2009 ein Rekordergebnis:

- Bestes Quartalsergebnis der Unternehmensgeschichte mit einem Gesamtumsatz auf Jahresbasis von über 470 Millionen US-Dollar;
- Gewinn von 49 neuen Kunden, was ebenfalls Quartalsrekord ist;
- Bestes Betriebsergebnis in der Unternehmensgeschichte;
- Weltweite Einführung von Celltop, einem preisgekrönten mobilen Client-Framework zur Bereitstellung der nächsten Generation von Content-, Commerce und Kommunikationsdiensten.

Nach Einschätzung von Gartner wird der weltweite Outsourcing-Markt bis 2012 einen Umfang von über einer Billion US-Dollar erreichen *1. Kamlesh Bhatia, Principle Research Analyst bei Gartner dazu: "Allein der weltweite Markt für Telecom-Betriebs- und Managementsysteme wird ein stetiges Wachstum aufweisen, von 74,6 Milliarden US-Dollar im Jahre 2008 auf 96,8 Milliarden US-Dollar im Jahre 2012 *2. Wir erwarten, dass sich die Anbieter stärker vertikal ausrichten werden, um diesen mehrere Milliarden starken Markt zu erschließen. Auch die Kunden legen bei ihren Kaufentscheidungen neben den klassischen Gesichtspunkten der Implementierungskosten zunehmend Wert auf fachliches Know-how und Innovation."

Weitere Informationen zu Aricent sind unter http://www.aricent.com verfügbar.

*1 Gartner, Inc. "Outsourcing Worldwide, Forecast Database", von Kathryn Hale, Robert De Souza, Robert H. Brown, Kurt Potter und Norbert J. Scholz, Kamlesh Bhatia und Chiaki Morikawa, 25. Juni 2008.

*2 Gartner, Inc. "Forecast: Telecom Operations Management Systems, Worldwide, 2006-2012" von Norbert J. Scholz, Kamlesh Bhatia und Martina Kurth, 30. Juli 2008 und "Dataquest Insight: Indian IT Services Vendors Focus on Telecom Operations and Management Systems to Achieve Growth" von Kamlesh Bhatia, 20. August 2008

Über The Family Office
The Family Office Co. BSC (c) ist die erste größere Multi-Family-Office-Gesellschaft zur Bedienung des komplexen Finanzierungsbedarfs privater und institutioneller Klienten am Arabischen Golf. Das Unternehmen strebt die Position als vertrauenswürdigster unabhängiger Finanzierungsberater in der Golfregion an. The Family Office hat seinen Geschäftssitz in Bahrain und unterhält eine Niederlassung in London. Die Gesellschaft unterliegt der Lizenzierung und Aufsicht durch die Central Bank of Bahrain und der britischen Finanzaufsichtsbehörde. Weitere Informationen unter www.tfoco.com.

Über KKR
KKR wurde 1976 gegründet und ist ein führender, weltweit tätiger Alternative Asset Manager. Das Kerngeschäft des Unternehmens ist die Finanzierung und das Management von Investmentfonds für Unternehmensbeteiligungen in Nordamerika, Europa und Asien. Eine langfristige Investmentpolitik für Portfolio-Unternehmen hat bei KKR Tradition, wobei die aktive Zusammenarbeit mit der Unternehmensleitung und eine zukunftsgerichtete Finanzierung zur Sicherstellung von Wettbewerbsfähigkeit und Wachstum im Vordergrund stehen. Weitere von KKR betreute Fonds sind KKR Private Equity Investors, L.P. (NYSE Euronext Amsterdam: KPE), ein dauerhaft eingerichteter Kapitalfonds zur Finanzierung von KKR-Investments, sowie die beiden strategischen Kreditfonds KKR Financial (NYSE: KFN) und KKR Strategic Capital Funds für Investments in Fremdkapital-Transaktionen. KKR unterhält Niederlassungen in New York, Menlo Park, San Francisco, London, Paris, Hongkong, Peking, Tokio und Sydney. Weitere Informationen zu KKR sind unter www.kkr.com verfügbar.

Kontakt

Aricent
Neumeyerstr. 24
D-90411 Nürnberg
Anne Klein
AxiCom GmbH
E-Mail:
Social Media