Pickering Interfaces stellt neue PXI Solid State Hochstrom Schaltmodule vor

Pickering Interfaces stellt neue PXI Solid State Hochstrom Schaltmodule vor (PresseBox) (Kirchheim, ) Pickering Interfaces erweitert seine Reihe an PXI Hochstromschaltmodulen mit der Familie der Halbleiterschalter (Solid State). Die neuen Halbleiterschaltmodule umfassen Fehlersimulation-, SPST Relais-, Multiplexer- und Matrixkarten in Bereich von 10A/200V und 30A/40V.

Das 40-192 Fehlersimulationsmodul (Fault Insertion) hat zwei Fehlerbusse und ermöglicht das Schalten unter Spannung bis zu 10A/200V. Beim Modul 40-191 mit gleicher Architektur ist das Schalten unter Spannung bis zu 30A/40V mit Stromspitzen bis zu 120A ohne Einschränkung der Lebensdauer gewährleistet.

Beide Module unterstützen die meist verwendeten Simulationsfehlerarten wie Unterbrechung und Kurzschluss zu jeweils zwei unabhängigen Fehlerquellen.

Die hohe Schaltgeschwindigkeit ermöglicht daher die Simulation von Schaltspitzen.

Die 40-182 und 40-183 SPST Halbleiterschaltmodule haben jeweils 6 Kanäle mit 10A/200V bzw. 30A/40V.

Mit den Modulen 40-666 und 40-667 sind Solid State Multiplexer mit jeweils 10A/200V bzw. 30A/40V realisiert. Zur Verfügung stehen zwei 3-Kanal oder eine 6-Kanal Konfiguration. Darüberhinaus sind mit der 40-553 und der 40-554 6x2 Solid State Matrixmodule mit den gleichen Schalteigenschaften im Programm.

Jedes dieser Module kann AC oder DC Signale bis zu den spezifizierten Werten über hochwertige D-Typ Stecker schalten. Sie können alle in einem 3U PXI Chassis oder in einem Pickering Interfaces LXI Chassis - sofern eine Steuerung über Ethernet bevorzugt wird - verwendet werden. Jedes Modul belegt zwei Steckplätze. Softwaretreiber für gängige Programmierumgebungen, inklusive Real-Time Betriebssysteme, werden mitgeliefert.

Entwickelt für hohe Schaltfrequenzen und hohe Schaltbelastungen unter Spannung sind mit diesen Modulen Applikationen möglich, die bei Verwendung mechanischer Relais nicht realisierbar wären. Die schnellen Schaltzeiten stellen sicher, dass häufiges Schalten unter Belastung, sowie hohe Stromspitzen, keinen Einfluss auf die Lebensdauer haben. Die ideale Voraussetzung für das Schalten von Spannungsversorgungen oder kapazitiven Lasten.

Dazu Shaun Fuller, Pickering Interfaces Produkt Manager: "PXI wird meistens nur mit kleinen Strömen und Leistungen in Verbindung gebracht. Durch die Veröffentlichung dieser neuen Hochstromschaltmodule öffnet Pickering Interfaces den Markt für PXI bei komplexen Hochstromschaltapplikationen.

Datenblätter, Preise und Lieferzeiten finden Sie auf unserer Internetseite (www.pickeringtest.com).

Kontakt

Pickering Interfaces GmbH
Johann-Karg-Str. 30
D-85540 Haar / Salmdorf
Renate Fritz
RF Communications
Pickering Interfaces GmbH

Bilder

Social Media