Weltpremiere auf der SYSTEMS: Die eigenen vier Wände für jeden CIO - Der neue Lampertz Efficiency Room Basic (LER Basic)

Lampertz auf der SYSTEMS 2008 in München vom 21. - 24. Oktober 2008 / IT-Security Area Halle B3, Stand 304
(PresseBox) (Hof/München, ) Die To-Do-Listen von IT-Managern werden in Zukunft nicht kürzer: Green IT, Unified Communications, Business Process Modeling oder plötzliche Veränderungen in der Firmenstruktur erfordern immer variablere Lösungen. Diese setzen eine bedingungslose Flexibilität von IT-Managern und die entsprechende effiziente Variabilität der IT-Infrastruktur rund um das Rechenzentrum voraus.

Starre IT-Umgebungen mit gemauerten Wänden, RIGIPS-Platten und ähnlichem genügen daher nicht mehr den Anforderungen einer sich permanent und immer schneller verändernden IT-Welt. IT-Umgebungen, die Umbauten oder Erweiterungen vor allem schnell und sauber ermöglichen, sind hier viel mehr gefragt. Denn: wem graut es nicht bei dem Gedanken an langwierige und staubige Baumaßnahmen in hochsensiblen Rechenzentren?

Vom 21. bis 24. Oktober 2008 präsentiert Lampertz auf der SYSTEMS, der Entscheidermesse für IT, Media und Communications, in München als Weltpremiere die neue Efficiency Raumgeneration. Der Lampertz Efficiency Room oder kurz LER bietet kompromisslose Flexibilität und extrem kurze Lieferzeiten. Natürlich verfügt der LER über systemgeprüfte Sicherheit, die für moderne Rechenzentrumsumgebungen schlichtweg "state of the art" ist. Eine Systemprüfung attestiert Sicherheit für die Raumkonstruktion als Ganzes. Eine Bauteilprüfung hingegen ist im IT-Umfeld nicht zu gebrauchen. Somit ist dieser neuartige Grundschutzraum mit einem unabhängig zertifizierten Systemschutz gegen Feuer- (F90), Wasser- (IP56) und Einbruchrisiken (WK 2) ausgestattet. Nur dieser Systemschutz beweist ein angemessenes Sicherheitsniveau für heutige IT-Standorte. Für bauteilgeprüfte Anwendungen verfügt der LER über eine F120-Prüfung. De- und Remontagen sind aufgrund der patentierten modularen Elementbauweise sauber und schnell realisierbar.

Ein Baukasten - unendliche Möglichkeiten

Ein weiteres Novum ist das Konzept des Efficiency Baukastens. Dieses stellt die individuellen Anforderungen der CIOs und IT-Verantwortlichen an "ihr" Rechenzentrum konsequent in den Fokus. Das Basispaket gewährleistet eine solide Grundausstattung. Optional kann diese auch durch vorhandene Infrastrukturelemente ergänzt werden, so dass dieses ohne Probleme weiter genutzt werden kann. Darüber hinaus stehen weitere vorkonfigurierte und frei wählbare Efficiency Pakete in gewohnter Lampertz-Qualität zur Verfügung. Die Efficiency Pakete enthalten u.a. Lösungen für Sicherheit, Daten- und Netzwerktechnik, effiziente Klimatisierung und Energie. Jedes Efficiency Paket wird projekt- und kundenspezifisch ausgearbeitet. Mit dem Efficiency Baukastensystem schneidern sich IT-Verantwortliche ihren IT-Maßanzug selbst. Mit dem Lampertz Efficiency Room sind CIOs für die Zukunft der IT-Welt bestens gewappnet. Denn: sicher ist besser!

Kontakt

Lampertz GmbH & Co. KG
Industriestraße 24
D-56472 Hof
Ralph Wölpert
Lampertz GmbH & Co. KG
Marketing-Leiter
Arne Baganz
[i:Vent] Public Relations und Marketing GmbH & Co.
Social Media