AVG Anti-Virus Free 8.0 jetzt auch auf Deutsch erhältlich

AVG Technologies schützt deutsche Benutzer in ihrer Landessprache vor Sicherheitsbedrohungen
AVG Anti-Virus Free 8.0 jetzt auf Deutsch erhältlich. (PresseBox) (Deutschland, ) AVG Technologies, einer der führenden Anbieter von Internet-Security-Software, wird heute die erste deutsche Version der beliebten kostenlosen AVG Anti-Virus Free Edition 8.0 auf den Markt bringen. Damit können deutsche Anwender das erste Mal seit Bestehen des Unternehmens die kostenlose AVG Sicherheitssoftware in ihrer Muttersprache nutzen.

Die Veröffentlichung der deutschen Version folgt der weltweiten Markteinführung von AVG Free 8.0 auf Englisch im April 2008.
AVG Free 8.0 wehrt nicht nur Viren und Spyware ab: Mit der Safe-Searching-Komponente, der LinkScanner®-Technologie von AVG (Patentverfahren läuft), die in die neue AVG Security-Toolbar integriert ist, ist auch für eine sichere Internetrecherche gesorgt.

AVG Free 8.0 geht über die Funktionalität anderer kostenloser Sicherheitsprodukte hinaus: Die Software bietet Echtzeitschutz gegen Drive-by-Downloads, einem unsichtbaren Sicherheitsrisiko, bei dem ohne Wissen des Nutzers Malware auf dem Computer installiert wird. Der unbemerkte Download von Malware ist derzeit die Internetbedrohung mit dem rasantesten Wachstum. Sie wird von organisierten Banden zum Identitätsdiebstahl und für andere Formen der Bereicherung genutzt. Drive-by-Downloads können sich auf jeder Website verbergen.
Laut den Untersuchungen des AVG-Bereichs Exploit Prevention Labs, besuchte im August 2008 jeder Deutsche durchschnittlich mehr als vier verseuchte Websites, die möglicherweise Drive-by-Downloads übertragen haben.

Aufgrund der kurzen Lebensdauer von Drive-by-Downloads ist es unmöglich, sie mit konventionellen Viren- oder Spyware-Schutzprogrammen und den meisten „Safe-Surfing“-Produkten zu erkennen. Die Safe-Search-Technologie von AVG ist anders: Sie schützt den Nutzer immer dann, wenn es nötig ist – beim Klick auf eine URL während der Internetrecherche. Auf den Suchseiten von Google, Yahoo und MSN wird beim Versuch, eine verseuchte Seite aufzurufen, eine Warnmeldung angezeigt. Um es AVG-Nutzern noch leichter zu machen, ist die Safe-Search-Funktion in die neue AVG-Security-Toolbar integriert – und damit nur einen Mausklick entfernt.

„Wir möchten allen Anwender, unabhängig davon wie sie ihren Computer nutzen, sicheres und entspanntes Arbeiten am PC ermöglichen. Wir freuen uns deshalb sehr, dass unsere kostenlose Software nun auch den deutschen Benutzern in ihrer Muttersprache zur Verfügung steht“, so Karel Obluk, Chief Technology Officer bei AVG Technologies.

AVG Free 8.0 wurde für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch auf Einzelplatz-Computern mit Windows 2000, XP und Vista entwickelt. Beim Upgrade von AVG Free 7.5 auf 8.0 kann die Sprache vom Anwender ausgewählt werden. Die Software kann von www.avg.de, www.chip.de oder andern Downloadportalen heruntergeladen werden.

Kontakt

Jürgen Jakob Software-Entwicklung
Robert-Bosch-Breite 10 B
D-37079 Göttingen
Stephanie Messer
Public Relations Consultant

Bilder

Social Media