Individualität mit System

WSW 583 Abkanten / Der Apfel Werkstattwagen WSW lässt keine Wünsche offen (PresseBox) (Dossenheim, ) Der Trend zur Dienstleistungsgesellschaft zeichnet sich immer stärker ab. Mehr denn je zählt die intelligente Verknüpfung von Produkt- und Produktions-Know-how mit ausgereiften Dienstleistungen. Zunehmend gefragte Systemlösungen stellen eine Herausforderung an die Kompetenz eines Herstellers wie die Apfel GmbH dar. Nur wer selbst Prozessabläufe beherrscht, bekommt die Chance, den Kunden von seinem Gesamtprodukt , Dienstleistungsservice inklusive, zu überzeugen. Systeme zu planen und mit Dienstleistung zu untermauern, setzt unwiderruflich eine bestimmte Unternehmensgröße voraus. Aber auch kleine Unternehmer wie Apfel beweisen, dass der Mittelstand in Deutschland in der Lage ist, die oft benannten Grenzen zu überschreiten.

Als Betriebseinrichter hat es sich Apfel zur Aufgabe gemacht, Rüst- und Nebenzeiten zu reduzieren und gleichzeitig Lagerfläche in Produktionsfläche zu verwandeln. Dabei steht die Firma dem Kunden von Beginn der Planung bis zur Umsetzung zur Seite. Fließende, zeitnahe Produktionsabläufe setzen einen schnellen und sicheren Zugriff auf Werkzeuge und Equipment voraus. Apfel hat ein System entwickelt, das es erlaubt, Werkzeuge und Kleinteile, geordnet, platzsparend und mobil zu lagern. Zerspanungs-, Abkant-, und Stanzwerkzeuge lassen sich in den mobilen Vertikalwerkzeugschränken äußerst platzeffizient unterbringen. Die Zahl von 240 Fräswerkzeugen auf nur 1 Meter Schrankbreite und einer Zuladung von bis zu 4.500 kg sprechen für sich. Der Vielseitigkeit sind keine Grenzen gesetzt. Apfel passt seine Einrichtungssysteme an die Anforderungen der Kunden an. Zahllose Werkzeughalterungen aller Art, Lagersichtkästen oder Lochwände - alles ist möglich.

Auf Grund der geringen Stellfläche wird Produktionsraum erzeugt, ohne auf Lagerkapazitäten verzichten zu müssen. Um das Lagergut an die Maschine oder den Arbeitsplatz zu transportieren, entwickelte Apfel den passenden Kommissionier- und Transportwagen (TKW und WSW), um die produktionsbedingte Kette nicht zu unterbrechen. Die Werkzeuge können dank passgenauer Halterungen "Eins zu Eins" aus dem Lager auf dem entsprechenden Wagen kommissioniert und transportiert werden.

Ein Wagen mit Euro-Norm-Maß befindet sich derzeit in Planung um auch Euronorm-Behälter problemlos zu kommissionieren.

Die Firma Apfel versteht sich als flexibler und unabhängiger Hersteller kundenspezifischer Gesamtlösungen. Vom einer Betriebsbesichtigung, den ersten Entwurf über die zeitnahe Produktion bis hin zum versandbereiten Produkt, steht Apfel seinen Kunden zur Seite.

Die weitere Teilnahme an bundesweiten Fachmessen in diesem Jahr wird ein Anreiz für die Umsetzung neuer Kundenanforderungen in verschiedensten Branchen sein.

Kontakt

Apfel GmbH
Gerhart-Hauptmann-Str. 56
D-69221 Dossenheim
Stefan Apfel
Apfel Metallverarbeitung GmbH
Geschäftsführer
Apfel Metallverarbeitung GmbH
Caroline Loos
Apfel GmbH

Bilder

Social Media