MB Energy GmbH & Inventux Technolgies AG kooperieren

MB Energy GmbH schließt langfristigen Modulliefervertrag mit dem Berliner Unternehmen Inventux Technologies AG
(PresseBox) (Jever, ) Nach intensiven Verhandlungen war es vergangenen Donnerstag endlich soweit – bei strahlendem Sonnenschein in Berlin unterzeichnete die MB Energy GmbH einen Modulliefervertrag mit dem Solarunternehmen Inventux Technologies AG.

Erst im Juni 2008 lernten sich die beiden Unternehmen auf der Messe Intersolar in München kennen. Seither stehen Sina Beckmann, Projektmanagerin der MB Energy GmbH, und Andreas Häger, Leiter des Projektmanagements der Inventux Technologies AG, in engem Kontakt. Man verhandelte in den letzten Monaten ausgiebig darüber, ob und wie eine Zusammenarbeit der beiden zukunftsorientierten Unternehmen Zustande kommen könnte.

Mathias Beckmann, Gründer und Geschäftsführer der MB Energy GmbH ist nun sichtlich erfreut über die Vertragsunterzeichnung. Schließlich wird dadurch eine hohe Planungssicherheit beim Jeveraner Unternehmen geschaffen, denn der Modulliefervertrag hat eine Gültigkeit bis zum Jahre 2013. Auch Christian Plesser, Vorstandsmitglied der Inventux Technologies AG, freut sich darüber, den norddeutschen aber dennoch europaweit tätigen Projektierer für Photovoltaik- und Windenergieanlagen als Kunden gewonnen zu haben.

Die MB Energy GmbH ist davon überzeugt, dass mit der Inventux Technologies AG ein leistungsstarker Partner für die Zukunft gefunden wurde, der ein exzellentes Produkt mit einer sehr innovativen Technologie vertreibt. Erste Projekte mit den neuen Dünnschicht-Photovoltaikmodulen auf amorpher Silizium-Basis hält Mathias Beckmann noch in diesem Jahr für möglich. Anfang 2009 wird es aber definitiv Photovoltaik-Anlagen mit Inventux-Modulen aus dem Hause MB Energy geben.

Am kommenden Wochenende, dem 03. – 05. Oktober 2008 zwischen 10 und 18 Uhr, präsentiert sich die MB Energy GmbH mit einem Großteil ihres Teams auf der hiesigen Nordsee Schau in Jever als Aussteller. Zu diesem Anlass werden Messebesucher und Kunden gleichermaßen die Möglichkeit haben, sich das amorphe Dünnschichtmodul aus der Nähe anzuschauen und zu begutachten.

Kontakt

MB Energy GmbH
Masurenweg 5
D-26441 Jever
Sina Beckmann
Management
Projektmanagerin
Social Media