Auf vielfachen Wunsch: jetzt mit HD-Ausgang und WLAN

NEU: aufgerüsteter Netzwerkmultimedia-Recorder und –Player ICY BOX IB-MP3010HW
ICY BOX IB-MP3010HW Netzwerkmedia-Recorder und -Player (PresseBox) (Ahrensburg, ) Warum ist der Wunsch nach Aufrüstung eines an sich schon runden Angebots so einleuchtend? WLAN (hier per USB-Dongle) und HDMI machen einiges besser und einfacher. Betrachtet man den Netzwerkmultimedia-Recorder bzw. Player als Erweiterung eines vor allem im Arbeitszimmer vorhandenen Netzwerks in Richtung Wohnzimmer – und auch anderer Zimmer –, dann ist es bei dieser Grenzüberschreitung von Vorteil, unabhängig vom Netzwerkkabel zu sein. WLAN ist oft ohnehin durch den DSL-Router vorhanden, ob genutzt oder nicht.

Jetzt braucht der IB-MP3010HW nur noch an einen HD-(fähigen) Fernseher oder ein Home Entertainment-Center angeschlossen zu werden. Und hier erweist sich der HD-Ausgang des IB-MP3010HW als Vorteil. Mit nur einem Kabel ist alles verbunden, Video und Audio in bester Qualität und ohne Kabelsalat. Dasschätzt man sogar, wenn man keine HD-Filme auf der Festplatte hat.

Was kann der IB-MP3010HW von ICY BOX?

Mit eingesetzter Festplatte ist der IB-MP3010HW auch ein digitaler Videorecorder. Man kann TV- und Radio-Programme von Antenne, Kabel, Settop-Box, außerdem Daten vom DVD- und CD-Player oder auch dem guten alten VHS-Player auf die Festplatte aufnehmen und wiedergeben – auch mit Timeshift. Man hat die Wahl zwischen fünf Qualitätsstufen für die Aufnahmen.

Der IB-MP3010HW liefert Videos, Musik und Fotos an eine zentrale Bühne, den Fernseher, das Home Entertainment-Center oder die Stereoanlage. Im Netzwerk greift man per Samba auf freigegebene Multimediaordner und Laufwerke zu. Verzichtet man auf die Netzwerkanbindung, setzt man eine 3,5-Zoll-Festplatte als Datenquelle ein.

Unverbindliche Preisempfehlung: Euro 145,00 (inkl. USt.)


Hauptmerkmale
• Multimediaplayer mit Aufnahmefunktion
• Festplattengröße: 3,5" SATA, Prozessor: Realtek 1262
• 5 Aufnahmequalitäten wählbar: HQ/SP/LP/EP/SLP
• Time Shift Funktion über Videoeingang
• Dateisystem: FAT32, NTFS (nur lesen)
• Netzwerkstreaming über LAN 10/100 Mbps, RJ-45 oder WLAN 54 Mbps mittels beiliegendem ICY BOX WLAN USB Dongle (Samba Protokoll mit Ordnerfreigabe)
• Audio Ausgang: Stereo L/R, SPDIF (coaxial/optical)
• Video Ausgang: Composite, Component, HDMI
• Unterstützt Windows 98/XP/Vista, MAC OS
• Videoformate: MPEG-1, MPEG-2, MPEG-4: AVI, MPG, VOB, IFO, DAT, MPEG2 TS, XviD
• Aufnahmeformate: MPEG2 bis zu 720x576@25 fps (PAL), 720x480@30 fps (NTSC)
• Untertitelformate: SRT, SSA, SMI, IDX/SUB, SUB
• Audioformate: MP3: bis zu 320Kbps, WMA: bis zu 192Kbps, OGG
• Bildformate: JPG/JPEG, BMP
• Fernbedienung

Kontakt

Raidsonic Technology GmbH
Kurt-Fischer-Str. 50
D-22926 Ahrensburg
Ulrich Tekniepe
PR & Marketing

Bilder

Social Media