Strukturierte Lagerfinanzierung steigert den Verkauf

Mit industriespezifischen Finanzierungen fördert Commercial Distribution Finance (CDF) den Absatz von Herstellern und Händlern
(PresseBox) (Hamburg, ) Große Lagerbestände und gut gefüllte Ausstellungsräume bedeuten für Händler einen klaren Wettbewerbsvorteil. Was in den USA schon lange üblich ist, setzt sich auch am deutschen Markt immer mehr durch: Potentielle Käufer erwarten, dass sie auch hochpreisige Produkte direkt vor Ort vergleichen und testen können. Ob beim Kauf eines Autos, Motorrades, Baggers oder Segelbootes – ist die Wahl einmal getroffen – möchte der Kunde das neu erworbene Objekt auch gleich mit nach Hause nehmen. Doch ein volles Lager bindet ohne Finanzierungspartner sehr viel Kapital. Daher gewinnt die Lagerfinanzierung für deutsche Unternehmen stark an Bedeutung.

Die GE-Tochter Commercial Distribution Finance (CDF) bietet Herstellern und Händlern ein individuelles, strukturiertes Finanzierungssystem, das weit über die Möglichkeiten der klassischen Factoring- und Kreditfinanzierung hinausgeht. Während Banken im Durchschnitt einen Kredit von 60 bis 70 Prozent vom Warenwert gewähren, finanziert CDF 100 Prozent des Rechnungswerts und bietet damit mehr Spielraum für die Händler. Im Gegensatz zum klassischen Darlehen übernimmt CDF zudem die Ansprüche aus dem ursprünglichen Eigentumsvorbehalt vom Hersteller bis der Händler die vorfinanzierte Ware vollständig bezahlt hat. Aufgrund der Sicherheit, die CDF mit dem Eigentumsvorbehalt und aus der engen Verbindung mit dem Hersteller gewinnt, kann das Unternehmen den Händlern auf Wunsch auch größere Kreditlinien anbieten.

Darüber hinaus profitieren Hersteller und Händler von den individuell strukturierten Finanzierungsprogrammen von CDF. „Die Besonderheit unserer Lagerfinanzierung ist, dass die Zahlungskonditionen dem Lagerumschlag angepasst werden,“ erläutert Petri Pennanen, Vertriebsleiter von CDF. „Das heißt, wir erarbeiten gemeinsam mit Herstellern und Händlern eine strukturierte Vorjahresplanung, die auf den jeweiligen Industriezweig zugeschnitten ist und sich den Geschäftszyklen des Händlers anpasst.“ Außerdem werden die Konditionen des Lagerfinanzierungsprogramms zu Beginn in Zusammenarbeit mit dem Hersteller festgelegt. Individuell zu vereinbaren sind die Zahlungsziele, Fristen und Ratenzahlungen. So kann der Hersteller in seinem Rahmenvertrag beispielsweise bestimmen, ob und wie lange er seine Händler bei der Tilgung der Zinsen unterstützen möchte. Diese Frist ist branchenabhängig. Im Kfz-Bereich beispielsweise entscheiden sich die Hersteller oft für eine zinsfreie Zeit von 90 Tagen. Neben dem Herstellervertrag wird der Händlervertrag ausgearbeitet. Darin sind die Händlerkonditionen sowie die Einkaufslinie festgehalten. Diese kann sehr variabel sein. Typischerweise variieren die Kreditlinien zwischen 50.000 und bis zu 5 Millionen Euro, wobei die größten von CDF gewährten Kreditlinien für vorfinanzierte Neuwaren in Einzelfällen sogar bei über 100 Mio. Euro liegen können.
Der Händler zahlt die Rechnungssumme nach Abverkauf der Ware oder spätestens am Ende der vertraglich festgelegten maximalen Zahlungsfrist an CDF zurück.

Die Lagerfinanzierung von CDF hat auch bilanzielle Vorteile für den Händler, denn im Gegensatz zum Bankkredit, bei dem die Rechnung als bezahlt gilt, dafür aber das Darlehen verzeichnet wird, bleibt die Rechnung bei der CDF-Lagerfinanzierung als Forderung des Lieferanten in der Bilanz des Händlers vermerkt. Dies kann sich positiv auf das Rating des Händlers auswirken.

Über CDF:
Der Bereich Commercial Distribution Finance von GE Capital Solutions unterstützt mit Finanzierungsprogrammen den Vertrieb von Waren auf dem Weg vom Hersteller zum Händler. Hierdurch wird eine hohe Produktverfügbarkeit beim Händler gewährleistet. Mit diesen – von den Herstellern geförderten – Programmen unterstützt CDF europaweit die Handelspartner verschiedener Branchenführer mit individuellen Produktlösungen, die auf deren jeweilige Verkaufszyklen und Cashflow-Bedürfnisse abgestimmt sind.

Kontakt

DISKO Part of GE Capital Solutions
Fritz-Vomfelde-Str. 2-4
D-40547 Düsseldorf
Carolin Lindner
JDB Media
PR-Referentin
Social Media