WeRoam jetzt auch mit großem WLAN-Netz in Brasilien

Von Rio de Janeiro bis Sao Paulo ist der drahtlose Internetzugang nun bequem und sicher per SIM-Authentifizierung möglich
(PresseBox) (Bern, Sao Paulo, ) Auch in Südamerika wächst die Zahl der Wi-Fi Hotspots, für den drahtlosen Zugang zum Internet- rasant. Jetzt sind weit über 220 der attraktivsten Standorte in Brasilien Teil des globalen WeRoam-Netzwerks. Für Geschäftsreisende aus aller Welt bedeutet dies, daß der WLAN-Zugang quer durch das Land nun bequem und sicher mittels SIM- und RADIUS-Authentifizierung möglich ist. Die führende internationale WLAN-Roaming-Plattform WeRoam hat dazu eine Kooperation mit dem regionalen Anbieter Vex geschlossen.

Zu den neuen Hotspot-Lokationen im WeRoam-Netz gehören neben den Flughäfen von Rio de Janeiro, Vitoria und Sao Paulo eine große Auswahl an renommierten Hotels, die beliebte "Fran´s Cafe" Coffee-Shop-Kette, eine Vielzahl an Bars und Restaurants sowie die ESPM Universität in Sao Paulo.

Das brasilianische Unternehmen Vex, mit Hauptsitz in Sao Paulo, ist der landesweit führende WISP (Wireless Internet Service Provider) und WLAN-Pionier. Vex fokussiert vollständig auf den bequemen und schnellen Breitbandzugang zum Internet mittels Wi-Fi-Funknetzwerktechnologie. Durch die Kooperation mit WeRoam wurde das gesamte Hotspot-Netz nun SIM-fähig.

Die offene Roaming-Plattform WeRoam verfügt weltweit über rund 10.000 Hotspots und macht den Internetzugang auf Reisen so einfach wie das Mobiltelefonieren. Dank SIM-Authentifizierung genügt die persönliche PIN-Nummer zum Identifizieren an allen Standorten. Prepaid-Voucherkarten werden damit überflüssig. Die Abrechnung erfolgt bequem über die gewohnte Monatsrechnung des eigenen Mobilfunkanbieters.

www.vexbr.com.br
www.weroam.com

Kontakt

Comfone AG
Nussbaumstrasse 4
CH-3000 Bern
Oliver Schwartz
Presse & PR
Social Media