1200 Besucher begeistert von der Großen Schweißtechnischen Tagung und dem Studentenkongress in Dresden

Die Verbindungs Spezialisten 2008
Flegel Eroeffnung (PresseBox) (Düsseldorf, ) 1.200 sehr interessierte Tagungsteilnehmer begrüßte der Präsident des DVS, Prof. Dr.-Ing. Heinrich Flegel, zum Beginn des Jahres der Fügetechnik, dass mit der Veranstaltung DIE VERBINDUNGS SPEZIALISTEN seinen Anfang nahm und mit der Internationalen Fachmesse SCHWEISSEN & SCHNEIDEN im September 2009 endet. Vom 17. bis 19. September 2008 fand die Veranstaltung in Dresden zum ersten Mal mit einem Studentenkongress statt. Über 190 Young Professionals nahmen begeistert daran teil.

Die Große Schweißtechnische Tagung bot wieder ein umfangreiches fachliches Spektrum mit 57 Vorträgen zu den unterschiedlichsten fügetechnischen Fragestellungen. Der DVS ist stolz, dass die klassische Veranstaltungsstruktur der Großen Schweißtechnischen Tagung wieder mit aktuellen Inhalten gefüllt werden konnte.

Zusätzliche Höhepunkte waren die Abschlusspräsentation des vom DVS mit initiierten BMBF-Themenfeldes "Fügen im Produktlebenszyklus" mit Vorträgen und praxisnahen Umsetzungsbeispielen von Forschungsergebnissen durch die beteiligten Institute und Industrievertreter sowie ein von den Young Professionals eigenständig organisierte DVS-Studentenkongress. Nach dem Motto "Von Studenten für Studenten" wurde der Kongress von Studenten organisiert.

In 13 Vorträgen und 17 Posterpräsentationen stellten junge Talente ihre Arbeitsergebnisse dem interessierten Fachpublikum vor. Workshops wie "Fügen in der Luft- und Raumfahrt" oder "Schweißtechnik im Wandel - vom Feuerschweißen bis zum Plasma" ergänzten das Angebot.

Eine begleitende Industrieschau informierte die Nachwuchskräfte über berufliche Perspektiven in Unternehmen wie zum Beispiel Cloos Schweißtechnik GmbH, Hermann Fliess & Co. GmbH und UTP Schweißmaterial GmbH.

Die Young Professionals nutzten DIE VERBINDUNGS SPEZIALISTEN 2008 zum Erfahrungsaustausch, Wissenserweiterung und Netzwerk knüpfen. "Die gesamte Tagung war eine sehr aufschlussreiche und gelungene Veranstaltung. Ich konnte einige Kontakte zu Firmenvertretern herstellen", so ein Student der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.

Im Rahmen der Eröffnung wurde der ABICOR-Innovationspreis, der alle zwei Jahre neue Ideen und Entwicklungen auf dem Gebiet des Lichtbogenschweißens und -schneidens fördert, vom Präsidenten des DVS, Prof. Dr.-Ing. Heinrich Flegel, und Dr.-Ing. habil Emil Schubert, Geschäftsführer der Alexander Binzel Schweißtechnik GmbH & Co. KG verliehen.

Der ABICOR-Innovationspreis 2008 ist in einen ersten Preis mit einem Preisgeld von 5.000 €, einen 2. Preis mit 3.000 € und einen 3. Preis mit einem Geldbetrag von 2.000 € aufgeteilt. Der Träger des 1. Preises erhielt darüber hinaus eine Skulptur, die neu vom flämischen Künstler Oktave Landuyt gestaltet wurde.

Der 1. Preis, ging an Dipl.-Ing. Guido Michael Schnick, Mitarbeiter im Institut für Oberflächen- und Fertigungstechnik der TU Dresden. Er wurde für die Arbeit "Strömungssimulation als Entwicklungswerkzeug für Lichtbogen- und Plasmabrenner" ausgezeichnet.

Den 2. Preis erhielten Dipl.-Ing. Konrad Willms und Dr.-Ing. Guido Wilms, Institut für Schweißtechnik der RWTH Aachen, für den "Lösungsansatz für den Einsatz der Lichtbogensensorik zur Schweißkopfführung beim MIG-Schweißen von Aluminiumlegierungen".

Den 3. Preis konnten sich die Forschergruppe in einem Gemeinschaftsvorhaben der Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik (GfaI), Dr.-Ing. Gerd Heinz, des Lehrstuhls für Füge- und Beschichtungstechnik im Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb der TU Berlin, Dipl.-Ing. Frank Hofmann, und des Leibnitz-Instituts für Plasmaforschung und -technologie (INP) in Greifswald, Phys. Gregor Gött und Dr. rer. nat. Heinz Schöpp, teilen. Die Forschergruppe wurde ausgezeichnet für ihre Arbeit "Echtzeit-Spektralregler für Pulsschweißmaschinen".

Kontakt

DVS - Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V.
Aachener Straße 172
D-40223 Düsseldorf
Carola Sawatzki
DVS - Deutscher Verband für Schweißen und verwandt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media