Fachkongress diskutiert E-Government

(PresseBox) (Stuttgart, ) Vertreter aus Politik und Verwaltung diskutieren am 13. Oktober 2008 in Stuttgart über die IT-Umsetzung der Europäischen Dienstleistungsrichtline und die Serviceorientierung in Kommunen. Der Fachkongress ist Teil der do it.konferenz 2008, die am 13. und 14. Oktober 2008 im Internationalen Congresscenter (ICS) der Neuen Messe Stuttgart stattfindet. Das zweitägige Gipfeltreffen für den IT-, Kreativ- und Wissensstandort Baden-Württemberg bietet dem Fachbesucher ein vielseitiges Programm. Rund 800 Teilnehmer werden erwartet.

Die Europäische Dienstleistungsrichtlinie sieht vor, dass ab Ende Dezember 2009 Verwaltungsverfahren mit Hilfe elektronischer Angebote vereinfacht werden sollen. Behördengänge sollen sich bald über das Internet, ganz ohne Papierformulare, erledigen lassen. Wird damit der Traum vom "Behördengang" über das Internet Wirklichkeit? Im Fokus des Fachkongresses "E-Government - Verwaltung aus einer Hand" am 13. Oktober 2008 auf der Neuen Messe Stuttgart stehen die IT-Umsetzung der Europäischen Dienstleistungsrichtlinie und die Serviceorientierung der Kommunen.

Der Amtschef des Innenministeriums, Ministerialdirektor Rainer Arnold, wird in seinem Referat die Europafähigkeit der deutschen Verwaltung ansprechen: "Die EU-Dienstleistungsrichtlinie ist für die deutsche Verwaltung eine große Herausforderung. Die EU verlangt hier zum ersten Mal, dass Informationstechnik und Internet konsequent genutzt werden. Dienstleistungserbringer sollen fortan alle Formalitäten elektronisch abwickeln können. Das bedeutet, dass alle verwaltungsinternen Prozesse auf den Prüfstand gestellt werden müssen." Wie in Baden-Württemberg zukünftig alle Verwaltungsdienstleistungen aus einer Hand erbracht werden können, wird anhand des Portals "service-bw" live demonstriert. Zudem werden Erfahrungen mit kommunalen Callcentern, Wissensmanagement-Systemen und deren Bedeutung für Bürgerservice in kleinen Gemeinden diskutiert.

Der Fachkongress wird bei der do it.konferenz 2008 veranstaltet. Unter dem Motto "Where Creativity meets Technology" bündelt die MFG Baden-Württemberg mehrere selbstständige Fachkongresse. Den Fachbesucher erwartet ein umfangreiches Programm zu den Themen Online-Kommunikation, E-Government, Software made in Germany, Internet-Anwendungen im Mittelstand und zukünftige IT- und Medienmärkte. Daneben erwartet die Besucher eine begleitende Fachausstellung mit innovativen Unternehmen, Initiativen und Institutionen. Das Innenministerium wird auf einem Stand sein Dienstleistungsportal www.service-bw.de vorstellen.

Die do it.konferenz 2008 auf einen Blick
Termin: 13. und 14. Oktober 2008
Veranstaltungsort: ICS, Neue Messe Stuttgart Veranstalter: MFG Baden-Württemberg Programm und Anmeldung: www.doit-konferenz.de

Weitere Informationen im Internet unter
www.mfg-innovation.de
www.doit-online.de
www.service-bw.de

Quelle: Innenministerium

Kontakt

MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH
Breitscheidstr. 4
D-70174 Stuttgart
Nicole Siller
MFG Baden-Württemberg mbH
PR/Online-Redaktion
Social Media