Carbonite wächst weiter - Neues Rechenzentrum in Peking und Abschluss der dritten Finanzierungsrunde

Steigende User-Zahlen und Umsatz halten Carbonite weltweit auf Kurs
(PresseBox) (Venlo/Boston, ) Carbonite, der führende Anbieter von Online-Backup-Lösungen für private PC-Nutzer und kleine Unternehmen, gibt die Inbetriebnahme seines weltweit zweiten regionalen Datenzentrums in China bekannt. Die Einrichtung der neuen Anlage in der Nähe von Peking wurde aufgrund der steigenden User-Zahlen aus China, Indien und dem pazifischen Raum notwendig. Mit seiner hohen Skalierbarkeit in Kombination mit der ausgereiften Carbonite-Technologie ermöglicht das neue Rechenzentrum die Bereitstellung eines sicheren und zuverlässigen Backups auf hohem Niveau auch in dieser Region. Weiterhin gibt Carbonite den Abschluss seiner dritten Finanzierungsrunde mit einem Volumen von 20 Millionen US-Dollar bekannt. Mit diesem Erfolg macht das Unternehmen einen weiteren großen Schritt auf ein mögliches Initial Public Offering (IPO) zu.

Engagement in China

Die Investitionen in China wurden aus mehreren Gründen für Carbonite notwendig. Zum einen erforderte die aktuell steigende Zahl der Online-Backup-Kunden im asiatisch-pazifischen Raum eine leistungsfähigere regionale Backup-Infrastruktur. Dies geht Hand in Hand mit dem Ausbau der regionalen Partnerschaften und lokalisierter Versionen von Carbonite in Ländern wie Süd-Korea, China sowie Japan. Außerdem machen die regionalen Eigenheiten in Sprache und Gesellschaft eine direkte Präsenz für den Erfolg zwingend. Ein regionales Rechenzentrum und eine eigene Niederlassung sind daher unverzichtbare Investitionen, um auch in dieser Region eine hohe Zuverlässigkeit und Backup-Performance bieten zu können.

Ein weiterer Aspekt, der die Präsenz in Peking sinnvoll macht, ist die erwartete technologische Entwicklung der Region. Die zunehmende Verbreitung von DSL-Verbindungen allein in den zwei bevölkerungsreichen Ländern China und Indien machen diese beiden Märkte äußerst interessant für Anbieter von Online-Diensten wie Carbonite.

"Wir erwarten in diesen Märkten für die nächsten Jahre einen Boom in Bezug auf den Ausbau der Breitband-Technologie", so David Friend, CEO und Co-Gründer von Carbonite. "Dieser Trend eröffnet uns, als Web-basiertem Backup-Anbieter, ein starkes Wachstumspotenzial, das es zu erschließen gilt. Forrester Research geht in einer Studie davon aus, dass allein in China die Zahl der PC-Nutzer im Zeitraum 2004 - 2010 um 200.000.000 steigen wird. Hier entsteht ein äußerst lukrativer Markt, an dem wir teilhaben wollen."

Dritte Finanzierungsrunde abgeschlossen

Ein weiterer Beweis für den anhaltenden Erfolg des Online-Backup-Anbieters ist der Abschluss der dritten, und bisher größten, Finanzierungsrunde. Mit dieser neuen Finanzierung erhöht sich das von Carbonite eingesammelte Venture Capital um 20 Millionen US-Dollar auf insgesamt etwa 47 Millionen US-Dollar. Dieses Geld wird in Zukunft zu einem Großteil in das strategische Marketing des in Boston ansässigen Online-Backup-Anbieters fließen. Auf diese Weise soll der Umsatz, der in den letzten 28 Monaten kontinuierlich im zweistelligen Bereich gestiegen war, weiter ausgebaut werden.

"Einfaches und kostengünstiges Backup ist ein Trendthema und wird es auch in Zukunft bleiben", so Friend. "Momentan sind wir nach Aussage führender Analysten in den USA bereits Marktführer im Online-Backup-Segment. Diese erfolgreiche Finanzierungsrunde wird es uns erlauben, unsere Marktanteile auch global auszubauen. Ich erwarte außerdem, dass dies die letzte Finanzierungsrunde vor unserem geplanten IPO sein wird."

Ebenfalls ist ein weiterer Ausbau des globalen Partnerprogramms geplant. Bereits heute unterhält Carbonite weit reichende Partnerschaften mit PC-Herstellern wie Packard Bell und Lenovo sowie regionale Kooperationen mit ISPs wie TDS in den USA. Diese Partnerschaften sollen in Zukunft weiterentwickelt und neue Möglichkeiten ausgelotet werden. Auf diese Weise wird Carbonite seinen Marktanteil weltweit steigern und Kunden ein einfaches, kostengünstiges und unbegrenztes Backup via Internet bieten können.

Über Carbonite Carbonite wurde 2005 in Boston/USA gegründet. Das Ziel des Unternehmens ist es, PC-Nutzern eine günstige, zuverlässige und einfache - aber vor allem - sichere Backup-Lösung zur Verfügung zu stellen. Seit Mai 2006 stellt das Unternehmen seinen Online-Backup-Dienst zur Verfügung. Mit diesem innovativen Angebot ist Carbonite einer der Pioniere im Markt. Die Lösung vereint unbegrenzten Speicherplatz mit einem extrem günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis. Bis heute haben Kunden mit Carbonite bereits für über vier Milliarden Dateien Backups erstellt. Dank der Lösung konnten bis jetzt über 300.000.000 Dateien, die ansonsten verloren gewesen wären, wiederhergestellt werden.

Carbonite ist bereits heute der führende Online-Backup-Anbieter in den USA. Anwender aus über 120 Staaten hinterlegen ihre wichtigen Daten im hochmodernen Datenzentrum, dessen Speicherkapazität bereits in Petabytes gemessen wird.

Weitere Informationen zu Carbonite finden Sie unter www.carbonite-backup.de.

Kontakt

Globell B.V.
Kaldenkerkerweg 33
NL-5932 CT Tegelen
Jörg Regier
Carbonite/Globell
E-Mail:
William Wells
essential media GmbH
E-Mail:
Social Media