Audio-Technica erweitert Produktlinie mit AT2035 und AT2050 Groß-Membranmikrofonen mit seitlicher Ausrichtung

Audio-Technica erweitert die 20er Serie Groß-Membranmikrofone durch die Einführung zweier neuer, seitlich ausgerichteter, Kondensatormikrofone
AT2035 (PresseBox) (Wiesbaden, ) Audio-Technica, das seit über 45 Jahren weltweit führende Unternehmen für Mikrofonie-Lösungen, erweitert die gefeierte 20er Mikrofonserie mit der Einführung des AT2035 Kondensatormikrofons mit Nieren-Richtcharakteristik und des AT2050 Kondensatormikrofons mit schaltbarer Richtcharakteristik. Die neuen Mikrofone reihen sich, in die für überragende Performance und Vielseitigkeit ausgezeichnete 20er Serie nahtlos ein.

Das AT2035 Kondensatormikrofon mit Nieren-Richtcharakteristik bietet alle akustischen Vorteile eines qualitativ hochwertigen Studio-Kondensatormikrofons zu einem erschwinglichen Preis. Die 1'' Großmembran sorgt für einen warmen, natürlichen Klangcharakter. Hohe Pegelbelastung und großer Dynamikumfang bieten eine einzigartige Vielseitigkeit. Die mitgelieferte Mikrofonspinne gewährleistet überragende Körperschallisolierung.

Die Nieren-Richtcharakteristik des AT2035 reduziert die Einstreuung von seitlichem und rückwärtigem Schall und verbessert so die Isolation der gewünschten Schallquelle. Das Mikrofon verfügt über sehr hohe Schallpegelverträglichkeit (148 dB, 158 dB mit 10 dB Pad), linear erweitertem Frequenzgang (20-20.000 Hz) und äußerst niedrigem Eigenrauschen (12 dB SPL)

Durch den Einsatz von Audio-Technicas patentierten Entwicklungs- und Fertigungsverfahren wurde jeder Aspekt des AT2035 neu entwickelt, um einen warmen, natürlichen Klangcharakter unter Gewährleistung maximaler Genauigkeit wiederzugeben. "Unsere Fertigungstoleranzen sind so minimal, dass zwei beliebige AT2035 als stereopaar eingesetzt werden können," so Jörg Rader, Niederlassungsleiter Audio-Technica Deutschland.

Das AT2050 Kondensatormikrofon mit multipler Richtcharakteristik ist ideal bei Studio- sowie Liveaufnahmen mit Gesang, Piano, Saiteninstrumente, Overheads, Gitarrenverstärker und mehr. Es bietet drei schaltbare Richtcharakteristika: Kugel-, Nieren- und Achter-Richtcharakteristik. Die Ausstattung mit gleich zwei 1'' Großmembranen im Kapseldesign bewahrt die präzise Definition der Richtcharakteristika über den gesamten Frequenzumfang (20-20.000 Hz). Das AT2050 ist in der Lage, hohe SPL's (149 dB, 159 dB mit 10 dB pad) zu bewältigen mit äußerst niedrigem Eigenrauschen (17 dB SPL). Zusätzlich sind die Membrane nach Audio-Technica patentiertem Verfahren goldbedampft und behalten somit über Jahre ihre optimale Charakteristik.

Beide Mikrofone verfügen über ein schaltbares High-Pass-Filter (80 Hz), sowie ein 10 dB Pad. Der 80 Hz High-Pass-Filter ermöglicht einfaches Umschalten vom linearen Frequenzgang zum Low-end Roll-Off. Die High-Pass Position bietet exzellenten Schutz vor Popp- und "S"-Lauten und sorgt für eine quasi verzerrungsfreie Wiedergabe bei niedrigen Frequenzen. Die XLRM Ausgangsanschlüsse beider Mikrofone sind mit einer niedrigen Impedanz symmetriert. Mitgeliefertes Zubehör: Stativ und Schutzetui.

Das AT2035 Kondensatormikrofon mit Nieren-Richtcharakteristik und das AT2050 Kondesatormikrofon mit multipler Richtcharakteristik sind ab September 2008 im Handel erhältlich.

Die unverbindliche Herstellerpreisempfehlung für das AT2035 beträgt 149 Euro, zzgl. Mehrwertsteuer. Die unverbindliche Herstellerpreisempfehlung für das AT2050 beträgt 229 Euro, zzgl. Mehrwertsteuer.

Kontakt

Audio-Technica Ltd. Niederlassung Deutschland
Lorenz-Schott-Str. 5
D-55252 Mainz-Kastel

Bilder

Social Media