Alarmzentrale Terxon X: Neues Design, innovative Komponenten

Die Alarmzentrale Terxon in neuem Design (PresseBox) (Affing, ) Die neue Generation der Hybrid-Alarmzentralen-Serie Terxon X von ABUS Security-Center präsentiert sich in einem neuen Design. Bedienteile, Erweiterungsmodule und Wählgeräte sind in einem eleganten weiß gehalten. Damit passen sie optisch und funktional auch zu den neuen Funkkomponenten der Secvest 2WAY. Auf der Security in Essen wird das neue Design erstmals gezeigt.

Über das neue Funkerweiterungsmodul Terxon 2WAY lassen sich auch bidirektionale Komponenten der Secvest 2WAY in die Terxon-Generation integrieren. Wie bei der Funkalarmanlage Secvest 2WAY kann der Betreiber die Alarmanlage dann per Funk bedienen und dabei gleichzeitig den Status der Anlage erkennen. Durch den Einsatz der neuen Funkerweiterung kann der Betreiber die Terxon jederzeit mit Funkkomponenten erweitern und ausbauen. So lassen sich individuelle Kundenwünsche jederzeit umsetzen.
Vom einfachen Privathaushalt bis hin zum mehrstöckigen Einkaufszentrum: Mit der Terxon lassen sich individuelle Wünsche jederzeit umsetzen. Je nach Ausführung stehen diesen Alarmsystemen 8 (Terxon SX), 32 (Terxon MX) oder 264 (Terxon LX) Zonen für verdrahtete Melder zur Verfügung.

Kontakt

ABUS Security-Center GmbH & Co. KG
Linker Kreuthweg 5
D-86444 Affing
Marco Niecke
Manager Public Relations

Bilder

Social Media