Ältere Arbeitnehmer sind gefragt

Online-Befragung des Modellprojekts "Lebensqualität im Alter" / Wie gestaltet sich der Übergang von der Berufsarbeit in die Zeit danach?
(PresseBox) (Bonn, ) Die Synergie Dienstleistung GmbH, das Weiterbildungsnetzwerk LerNet Bonn/Rhein-Sieg e. V. sowie die Weiterbildungsgesellschaft der IHK Bonn/Rhein-Sieg führen in der Region Bonn/Rhein-Sieg zur Zeit ein Modellprojekt "LiA - Lebensqualität im Alter" durch. Es befasst sich mit der Frage, wie der Übergang von der Berufsarbeit in die Zeit danach durch gezielt entwickelte Bildungsangebote besser gestaltet werden kann - und zwar so, dass sowohl ältere Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber davon profitieren können. Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus Unternehmen und Verwaltungen der Region sind jetzt eingeladen, sich an einer Befragung zu beteiligen und ihre Meinung zu den Bildungsthemen abzugeben, die zuvor von Arbeitnehmern und Arbeitgebern in zwei aufeinanderfolgenden Workshops entwickelt wurden. Teilnehmen an der Befragung können Arbeitnehmer, die älter als 40 Jahre sind. Zugang zur Online-Befragung gibt es unter der Webadresse http://www.synergie-vd.de/... Hintergrund des Projektes ist die Tatsache, dass die Menschen in unserem Lande älter werden und dabei länger gesund und aktiv bleiben. Dadurch wird eine längere Lebensarbeitszeit immer wahrscheinlicher, zum anderen formulieren aber gerade ältere Mitarbeiter neue Ansprüche an den Übergang von aktiver Berufsarbeit in die "Zeit danach". Viele wünschen sich einen gleitenden Übergang. Ihr Wissen und ihre Erfahrungen weiterhin einzubringen bedeutet Zufriedenheit und Lebensqualität. Eine Brücke zwischen diesen heute noch sehr häufig völlig getrennten Welten könnten gezielt entwickelte Bildungsangebote für ältere Arbeitnehmer sein. Attraktive, die Zeit nach dem Beruf einbeziehende Fortbildungsangebote könnten zudem die Motivation im Berufsleben deutlich steigern. Das wiederum wäre auch für Arbeitgeber sehr interessant.

Kontakt

IHK Bonn/Rhein-Sieg
Bonner Talweg 17
D-53113 Bonn
Claudia Engmann
IHK Bonn/Rhein-Sieg
Social Media