Panda Security launcht neue AdminSecure Konsole:

Größere Leistungsfähigkeit und Unterstützung neuer Plattformen für Unternehmensnetzwerke
AdminSecure 4.03 (PresseBox) (Duisburg, ) Panda Security´s zentrale Management-Konsole „Panda AdminSecure“ ist ab sofort in der Version 4.03 verfügbar. Das neue Release des erfolgreichen Verwaltungs-Tools überzeugt neben der Unterstützung neuer Betriebssysteme vor allem durch die gesteigerte Performance und steht allen Panda Security Kunden kostenfrei zur Verfügung.

Die Netzwerk-Security-Lösungen “Panda Security for Business” und “Panda Security for Enterprise” profitieren von der neuen Management-Konsole. Neben der NAP-Integration unterstützen die Panda Netzwerklösungen nun alle Microsoft Server-Systeme und den Domino Server 8.

Die Hauptverbesserungen in der Version 4.03 im Überblick:

- NAP (Network Access Protection) Integration
- Optimierte Ausnutzung der Netzwerkressourcen ermöglicht den Administratoren ein verbessertes Real-Time Monitoring des kompletten Netzwerk-Sicherheitslevels von jedem Arbeitsplatz im Netzwerk. Gerade in großen Netzwerkumgebungen ein erheblicher Vorteil zur Steigerung des Security Managements.
- Vereinfachte Installationsmodule verringern den internen Netzwerk-Traffic und reduzieren die Installationsdauer maßgeblich.
- Unterstützung aller Microsoft Server Systeme
- Domino Server 8 Unterstützung

Panda AdminSecure vereint alle Parameter der re- und proaktiven Technologien von
Panda Security in einem zentralen Management-Tool für die Unternehmenslösungen
„Panda Security for Business“ und „Panda Security for Enterprise“. Die modular aufgebauten Lösungen bieten umfassenden Schutz vor allen bekannten Bedrohungen und ein integriertes Intrusion Prevention System zur Abwehr unbekannter Malware-Arten. Die verhaltensbasierte Erkennung verhindert die Ausführung potentiell schadhafter Codes und schützt das System vor einer Infektion. So werden Eindringlinge gestoppt, bevor diese das System infizieren und kritische Ressourcen attackieren können.

Die flexible, modulare Management-Konsole passt sich jeder Unternehmensstruktur perfekt an, indem sie alle Netzwerkebenen durch individuell konfigurierbare Ansichten abbildet. Auf diese Weise kann der Status von Netzwerken jeder Größe dargestellt und die Einstellungen an die Bedürfnisse der einzelnen Anwender angepasst werden. Zusätzlich unterstützen vereinfachte Installationsfunktionen nicht nur die reibungslose Verwaltung der Software, sondern gewährleisten auch einen störungsfreien Betriebsablauf. Darüber hinaus erteilen externe Netzwerkzugänge den Administratoren bei allen sicherheitsrelevanten Operationen optimale Kontrollmöglichkeiten. Auch ohne bestehende VPN-Verbindung zum Unternehmensnetzwerk können Update-Funktionen durch den automatischen Zugriff auf andere Internetverbindungen auf den mobilen Systemen verwendet werden. Dies erhöht den Sicherheitsstandard, weil der aktuelle Sicherheitsstatus von der Arbeitsumgebung in keiner Weise mehr beeinflusst wird.

Kontakt

Panda Security Germany
Dr. Alfred-Herrhausen-Allee 26
D-47228 Duisburg
Danica Dorawa
Presse
Presse & PR

Bilder

Social Media