Korrektes Deutsch für Recht und Verwaltung

Die Software „Duden Korrektor Upgrade Recht und Verwaltung” erweitert den „Duden Korrektor“ für Microsoft Office und Works zum Experten für die deutsche Rechts- und Verwaltungssprache
Korrektes Deutsch für Recht und Verwaltung / Die Software „Duden Korrektor Upgrade Recht und Verwaltung” erweitert den „Duden Korrektor“ für Microsoft Office und Works zum Experten für die deutsche Rechts- und Verwaltungssprache (PresseBox) (Mannheim, ) Ab sofort ist das Softwareprogramm „Duden Korrektor Upgrade Recht und Verwaltung” für 29,95 Euro auf CD-ROM im Handel und zum Herunterladen im Downloadshop von Duden erhältlich. Mit dieser Erweiterung wird eine installierte Version des „Duden Korrektors 5.0” für Microsoft Office und Works (Standard, PLUS oder kompakt) zum Spezialisten für die Rechts- und Verwaltungssprache und beherrscht zusätzlich zum großen Prüfumfang des „Duden Korrektors 5.0” zahlreiche aktuelle Fachbegriffe und Abkürzungen von „GefahrgutbeförderungsZustVO” bis „NRechVersVO”.

Aktueller und umfangreicher Fachwortschatz inkl. Abkürzungen aus Deutschland, Österreich und aus der Schweiz

Mit dieser Ergänzung erkennt der „Duden Korrektor” auch juristische Fachwörter, lateinische Redewendungen, Aktenzeichen und mehr als 12 000 Abkürzungen von Rechtsbegriffen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Grammatikprüfung und die Überprüfung der Zeichensetzung werden automatisch um Besonderheiten der Rechts- und Verwaltungssprache erweitert. Da sich Gesetzesbezeichnungen ständig ändern, bietet Duden auch zusätzliche Vokabular-Aktualisierungen an, die in regelmäßigen Abständen erscheinen und zum Preis von jeweils 19,95 Euro als Download im Downloadshop von Duden unter www.duden.de /downloadshop erhältlich sein werden. Damit bleibt der Wortschatz des „Duden Korrektor Upgrades Recht und Verwaltung“ stets aktuell. Unnötige „Fehlalarme“ der Rechtschreibprüfung lassen sich so vermeiden.

Der „Duden Korrektor” für Microsoft Office und Works mit fünf Prüfstilen

Der „Duden Korrektor“ für Microsoft Office und Works als notwendige Basissoftware für die Erweiterung zeichnet sich besonders durch die bewährten fünf Prüfstile (Dudenempfehlungen, Presse, konservativ, progressiv, tolerant) aus. Mit ihnen lässt sich festlegen, wie die Rechtschreibprüfung bei Schreibvarianten reagiert. Die seit August 2006 verbindliche Rechtschreibregelung lässt in einigen Fällen für ein Wort mehrere Schreibweisen zu, beispielsweise „Paragraph” und „Paragraf”. Stellt der Nutzer zum Beispiel den Prüfstil „Dudenempfehlungen” ein, so lässt das Programm nur die von der Dudenredaktion empfohlene Variante als korrekt gelten, in dem Fall „Paragraf”. Die Prüfstile des „Duden Korrektors” sorgen für eine einheitliche Rechtschreibung – sowohl bei (privaten) Einzelbenutzern als auch in Unternehmen.

Satzbezogene Prüfung für bessere Fehlererkennung bei Grammatik und Zeichensetzung

Der „Duden Korrektor” für Microsoft Office und Works prüft Texte wahlweise im Hintergrund oder im Dialogfenster auf Rechtschreibung und Tippfehler. Die satzbezogene Prüfung sorgt mithilfe ausgefeilter Algorithmen zur Analyse von Satzbau und Wortbildung zusätzlich für eine besonders hohe Fehlererkennungsrate bei Grammatik und Zeichensetzung. Die Stilprüfung markiert darüber hinaus zu lange Sätze und Wendungen aus der Umgangssprache, aus Dialekten, veraltete Ausdrücke sowie Fremd- und Fachwörter.

Netzwerklösungen für Unternehmen und Verwaltung

Für den „Duden Korrektor” sind auch Netzwerklizenzen erhältlich. Auf diese Weise können Unternehmen die Rechtschreibkompetenz ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steigern und mittelfristig eine einheitliche und korrekte Rechtschreibung in der internen wie externen Kommunikation sicherstellen. Informationen zu den Netzwerklösungen inklusive Konditionen gibt es unter der Adresse www.duden-korrektor.de/....

Weitere Informationen zum „Duden Korrektor Upgrade Recht und Verwaltung“, zum „Duden Korrektor 5.0” für Microsoft Office und Works sowie zur Produktfamilie des „Duden Korrektors 5.0” inklusive Online-Bestellmöglichkeit und Link zum Downloadshop finden sich unter www.duden-korrektor.de.

In wenigen Wochen werden auch neue Versionen der Rechtschreib- und Grammatikprüfung für OpenOffice und StarOffice sowie für Adobe InDesign und Adobe FrameMaker erhältlich sein.
Weitere Informationen zum aktuellen (Software)programm des Dudenverlags finden sich unter www.duden.de/neuerscheinungen.

Auf der Frankfurter Buchmesse (15. bis 19. Oktober 2008) präsentiert sich der Dudenverlag in Halle 3.0 am Stand C 167.

2. Oktober 2008


Systemvoraussetzungen
installierter „Duden Korrektor kompakt”, „Standard” oder „PLUS” ab Version 5.0.

Systemvoraussetzungen „Duden Korrektor 5.0” für Microsoft Office und Works
• PC der Pentium-III- oder Athlon-Klasse
• Windows 2000 (ab Servicepack 2)/ XP/Vista (32-Bit-Versionen)
• Microsoft Office® 2000/XP/2003/2007 oder Works 9.0
• mindestens 550/750 MB freier Festplattenspeicherplatz (Standard/PLUS)


Duden Korrektor Upgrade Recht und Verwaltung
1 CD-ROM für Windows
ISBN 978-3-411-06718-3
29,95 € (D); 29,95 € (A); 53.50 CHF
(unverbindliche Preisempfehlung)


Ansprechpartner für die Presse

Angelika Böhm
Bibliographisches Institut &
F. A. Brockhaus AG
Stv. Leiterin der Abteilung
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: + 49 621 3901-383
Telefax: + 49 621 3901-395
E-Mail: angelika.boehm@duden.de

Carsten Schulz-Tauberschmidt
Bibliographisches Institut &
F. A. Brockhaus AG
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Digitale Produkte
Telefon: +49 621 3901-382
Telefax: +49 621 3901-395
E-Mail: schulz-tauberschmidt@duden.de
Internet: www.duden.de/presse und www.duden.de/presse/rss


Besuchen Sie uns auf der Frankfurter Buchmesse (15. bis 19. Oktober
2008)! Sie finden uns in Halle 3.0 am Stand C 167.

Kontakt

Bibliographisches Institut GmbH
Dudenstraße 6
D-68167 Mannheim

Bilder

Social Media