Kardex entscheidet sich für Business Software von Ramco Systems

(PresseBox) (Basel, ) Die auf die Herstellung von modell- und komponentenbasierter Unternehmenssoftware spezialisierte Ramco Systems gewinnt mit dem Schweizer Unternehmen Kardex einen namhaften Neukunden. Neu setzt die in Europa, im Mittleren und Fernen Osten sowie in den USA tätige Kardex Remstar Gruppe, ein Spezialist für Industrie- und Bürologistik-Systeme, die Business Software von Ramco in einem weltweiten Grossprojekt ein. Entscheidend für die Wahl von Ramco Systems waren die spürbare Senkung der IT-Betriebskosten, die synergetischen Effekte bezogen auf die IT-Infrastruktur und globale Kommunikation sowie die prozessorientierte und integrierte Methodik des Ramco-Ansatzes. Basis der Ramco Software Suite bildet die Entwicklungs- und Anwendungsplattform VirtualWorks. Diese erlaubt den Aufbau einer optimal auf die Kundenbedürfnisse ausgerichteten personalisierten IT-Lösung.

Vereinheitlichen und vereinfachen: so lautet die Formel für die Einführung der Business Software von Ramco Systems bei der Kardex Remstar Gruppe im Geschäftsbereich KRM (Dynamische Lager- und Bereitstellungstechnik). Eine einzige für Kardex/KRM massgeschneiderte IT-Lösung wird die heute in über 18 dezentralen Vertriebsgesellschaften und unterschiedlichsten IT-Lösungen innerhalb der nächsten 12-18 Monate ablösen. Ramco Systems erarbeitet für Kardex/KRM eine komplett webbasierte ERP-II Anwendung. Ermöglicht wird diese durch die Entwicklungs- und Anwendungsplattform Ramco VirtualWorks, welche aus bestehenden und neu erstellten Businesskomponenten eine IT-Lösung aufbaut, die in kurzer Zeit implementiert werden kann. Für Kardex führt der insgesamt in 18 Landesgesellschaften geplante Einsatz der Business Software von Ramco Systems neben der Senkung der Betriebskosten für IT zu einer ganzen Reihe von betriebswirtschaftlichen Vorteilen. Dank der Schaffung von einheitlichen und transparenten Prozessen wird der Informationsfluss generell automatisiert, optimiert und effizienter gestaltet. Die Harmonisierung der heute im Gesamtunternehmen ganz unterschiedlich gehandhabten Kernprozesse führt zu einer Steigerung von Effizienz und Produktivität. Gleichzeitig können wegen der automatisierten Interaktion auch Kundennähe und -bindung verbessert werden. Zudem kann die durch Ramco Systems erstellte IT-Lösung dank ihrer Flexibilität und Offenheit schnell an neue Kundenwünsche und Änderungen im Markt angepasst werden. Die heute bei Kardex/KRM aufgrund der Vielzahl der verwendeten IT-Systeme aufwändige, kostenintensive und für Fehler anfällige Arbeitsweise wird durch die Ramco Business Software kunden-und benutzerfreundlicher gestaltet, vereinfacht und optimiert. Das Resultat ist, dass die IT-Lösung ganz im Dienste der Arbeitserleichterung und der Effizienzsteigerung steht und damit optimal dem Erreichen der Unternehmensziele dient.


Überzeugende Ramco-Methodik: in drei Schritten zur passenden IT-Lösung

Peter Renold, Chief Information Officer der Kardex AG, äussert sich positiv zur Umstellung im IT-Bereich: "Mit der neuen Ramco Business Software erreichen wir viele Ziele gleichzeitig. Für uns ist entscheidend, dass alle Mitarbeiter und Partner, die entlang der Wertschöpfungskette für uns tätig sind, von der neuen Business Software profitieren. Dass die Effizienzsteigerung noch mit einem geringeren IT-Budget geleistet werden kann, beeindruckt mich besonders. Uns überzeugt die Technologie von Ramco Systems." Gemeinsam mit dem Kunden erarbeitet Ramco Systems die optimale IT-Lösung in einem Prozess von drei Phasen: In der ersten Phase, dem "Solutioning", werden gemeinsam mit dem Kunden in einem Workshop die Anforderungen an die Hauptprozesse formuliert und modelliert. In einer zweiten Phase wird darauf im "Engineering" die Lösung mit Hilfe der Entwicklungsplattform Ramco VirtualWorks erstellt. Danach wird in einer dritten Phase der "Roll out" durchgeführt, das heisst die Lösung konkret implementiert.


Präsentation am Ramco WebEvent vom 9. Juni 2004

Ramco Systems stellt am Webcast "Mit Ramco VirtualWorks zum nachhaltigen Unternehmenserfolg" die neue Generation von Business Software vor. Externe IT-Experten und Ramco-Spezialisten zeigen die Vorzüge der Ramco Software Suite auf. Peter Renold, Chief Information Officer der Kardex AG, hält ein Kurzreferat aus Kundensicht. Die Zuschauer am Bildschirm beteiligen sich an der moderierten Fragerunde. Der WebEvent findet am Mittwoch, 9. Juni 2004, um 10.30 Uhr, statt, ist unter www.ramco.ch öffentlich zugänglich und dauert eine Stunde.

Kontakt

Ramco Systems Ltd.
Dorfplatz 3
CH-4418 Reigoldswil
Dr. Franz Josef Weiper
Consulting
Produkt und Business Manager
Social Media