Hochschule Bremen bei BRIDGE-Ideenwettbewerb erfolgreich

Preisverleihung am 7. Oktober, 17:30 Uhr
(PresseBox) (Bremen, ) Die Hochschule Bremen hat in diesem Jahr ausgesprochen erfolgreich beim BRIDGE-Ideenwettbewerb abgeschnitten: Gleich mit fünf Konzepten ist sie unter den Prämierten vertreten. Unter anderen hat Chantal Cowan, Absolventin des Internationalen Studiengangs (IS) Tourismusmanagement, ein besonderes Reiseangebot für trauernde Menschen entwickelt. Birte Löffler, wissenschaftliche Mitarbeiterin im IS Bionik, und ihre Kollegin Madlen Baumert konnten die Jury mit ihrer Idee für ein Bionik-Entwicklungsbüro überzeugen. Des weiteren haben Thorsten Reinhold und Norman Völzke (Absolventen der Informatik) mit ihrem Trauerportal "UnsereLiebsten.de" das Interesse der Gutachter gewonnen. Alle prämierten Teilnehmer stellen ihre Ideen im Rahmen einer Posterpräsentation am 7.10.2008 ab 17:30 Uhr vor (botanika). Die Preisverleihung steht unter der Schirmherrschaft von Senatorin Renate Jürgens-Pieper.

Die Hochschulinitiative BRIDGE (Bremer Hochschul-Initiative zur Förderung von Unternehmerischem Denken, Gründung und Entrepreneurship) hat in diesem Jahr zum sechsten Mal Studierende und wissenschaftliche Mitarbeiter der Universität Bremen und der Hochschule Bremen aufgefordert, im Rahmen des Wettbewerbs CAMPUSideen kreative Geschäftsideen einzureichen.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: 68 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben 53 zum Teil sehr interessante Geschäftsideen unterbreitet, die zu nachhaltigen Innovationsimpulsen für die Bremer Wirtschaft führen könnten.

Weitere Informationen zum Wettbewerb und zu BRIDGE sind zudem abrufbar unter: www.bridge-online.de

Kontakt

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
D-28199 Bremen
Ulrich Berlin
Hochschule Bremen
Pressesprecher
Social Media