Outsourcing-Strategien für mehr Wettbewerbsfähigkeit

Experten diskutieren Chancen durch Prozess-Auslagerung
(PresseBox) (Stuttgart, ) Die Auslagerung von Geschäftsprozessen an externe, spezialisierte Anbieter eröffnet Unternehmen zahlreiche Möglichkeiten. Dabei sind die wichtigsten Aspekte der Zugriff auf Spezialistenwissen und die Konzentration auf die Kernkompetenzen, wie eine aktuelle Unternehmensbefragung von FAZIT Forschung zeigt. Eine Vorreiterrolle spielt dabei das Outsourcing und Offshoring von IT. Der Einsatz moderner Informations- und Kommunikationstechnologien kann zur erfolgreichen Umsetzung einer Outsourcing-Strategie und zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der auslagernden Unternehmen beitragen.

Wie Outsourcing im Unternehmen erfolgreich funktionieren kann, illustriert der FAZIT Networkshop „Outsourcing als Chance – Strategien für mehr Wettbewerbsfähigkeit“, der am 14. Oktober 2008 im Internationalen Congresscenter der Neuen Messe Stuttgart stattfindet. Das vom Forschungsprojekt FAZIT (www.fazit-forschung.de) durchgeführte Expertenforum liefert einen Überblick über die verschiedenen Formen des Outsourcings und zeigt Wege auf, diese sinnvoll und effizient im Unternehmen zu implementieren.

Den Auftakt des Networkshops macht mit Dr. Katharina Grimme vom Beratungsunternehmen NelsonHall eine Spezialistin für die Analyse von Business Process Outsourcing (BPO). Sie gibt einen Einblick in den BPO-Markt und benennt Chancen, die sich für Unternehmen aus der Geschäftprozessauslagerung ergeben. Im inhaltlichen Fokus der übrigen Vorträge stehen weitere Outsourcing-Strategien: die Auslagerung von Softwareentwicklung, der Einsatz externer IT-Spezialisten sowie die wertorientierte Gestaltung der Personal-Organisation.

Der FAZIT Networkshop ist Teil der do it.konferenz 2008. Die Veranstaltung der MFG Baden-Württemberg findet am 13. und 14. Oktober 2008 in Stuttgart statt und ist mit 95 Referenten und über zehn Fachkongressen Schnittstelle für IT, Kreativwirtschaft und wissensbasierte Anwenderbranchen. Eröffnet wird die do it.konferenz am ersten Tag von Martin Jetter, Geschäftsführer IBM Deutschland, der in seiner Keynote zum Thema Globalisierung die Chancen und Herausforderungen für das Unternehmen der Zukunft vorstellen wird.

Weitere Informationen und Anmeldung zur do it.konferenz 2008 gibt es auf der Seite www.doit-konferenz.de, weitere Informationen zum FAZIT Networkshop "Outsourcing als Chance" unter www.fazit-forschung.de/....

Weiterführende Links:
www.doit-konferenz.de
www.fazit-forschung.de
www.mfg.de/stiftung

Kontakt

MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH
Breitscheidstr. 4
D-70174 Stuttgart
Silke Ruoff
MFG Baden-Württemberg mbH
Referentin Kommunikation und Marketing
Jürgen Pfeifle
MFG Baden-Württemberg mbH
Projektleiter Kommunikation FAZIT
Social Media