PARITYERP erhält Service- und Reparaturmodul

Warenwirtschaft AB1000 für Anwender aus Handel und Industrie um prozessorientierte Funktionalität für den Reklamationsbereich erweitert
(PresseBox) (Schwieberdingen, ) Die PARITY Software GmbH, Schwieberdingen, hat ihr wahlweise unter Linux, Microsoft Windows oder deren Mischformen verfügbares Komplettpaket PARITYERP um ein Service- und Reparaturmodul für die Warenwirtschaft AB1000 ergänzt. Damit lassen sich die Vorgänge zur Abwicklung von Reklamationen und Reparaturaufträgen innerhalb der Enterprise Resource Planning (ERP)-Komplettlösung durchgängig abbilden. Die Unterstützung für Unternehmen aus Handel und Industrie reicht von der Barcode-Auszeichnung der zu Servicezwecken eingesandten Artikel über die Überwachung von Reparaturaufträgen und dem Erstellen von Protokollen bis hin zur Initiierung von Kostenvoranschlägen und Ersatzlieferungen sowie der Versandabwicklung und Übergabe an die integrierte Finanzbuchhaltung FB1000.


Vollständig integrierte Abwicklung

Rücklieferungen und Nachbesserungen führen in Handel und Fertigung zu den gleichen Problemstellungen, denn die reklamierte Ware muss möglichst schnell, zuverlässig und nachvollziehbar repariert werden. Zur Begleitung aller hierfür notwendigen Arbeitsgänge und der entsprechenden Abbildung in der EDV steht jetzt in der Komplettlösung PARITYERP ein spezielles Service- und Reparaturmodul als zusätzliche Option zur Verfügung. Unabhängig davon, ob es sich um Gewährleistungs- und Garantiefälle oder kostenpflichtige Serviceaufträge handelt, bieten PARITYERP-Handel und PARITYERP-Industrie eine prozessorientierte Unterstützung an. Diese schließt alle Vorgänge von Wareneingang über Schadensbeurteilung, Kostenvoranschlag, Reparatur und Überwachung bis hin zu Versand und Berechnung vollständig integriert ein.

Entsprechend den Anforderungen der Anwenderunternehmen hat PARITY Software zwei Kernprodukte entwickelt: auf der einen Seite PARITYERP-Handel mit dem Schwerpunkt Warenwirtschaft und andererseits PARITYERP-Industrie mit Betonung auf Produktionsplanung und -steuerung (PPS) und zusätzlichem Leistungsumfang für die Fertigungsunternehmen. Zu den im Portfolio befindlichen, komplett integrierten Speziallösungen gehören die Warenwirtschaft AB1000 und das Rechnungswesen mit den Lösungen für Finanzbuchhaltung (FB1000) und Controlling (KR1000) sowie eine E-Commerce-Lösung und das PPS-Modul FACTORY. Bereits in der Entwicklung befinden sich außerdem eine neue Anlagenbuchhaltung und ein integriertes Customer Relationship Management (CRM)-Modul, welches das bisherige Modul Vertriebssteuerungs- und Vorgangsverwaltung von AB1000 ablöst und die unterschiedlichsten Spezialfunktionalitäten für das Kundenmanagement enthalten wird.

Kontakt

PARITY SOFTWARE GmbH
Stuttgarter Straße 42 / 3
D-71701 Schwieberdingen
Friedrich Benzing
Kaufm. Leitung / Marketing / Vertrieb
Geschäftsführer
Social Media