SAP ernennt John Papandrea zum neuen Leiter des Geschäftsbereichs Healthcare

(PresseBox) (Walldorf, ) SAP hat zum 1. August 2008 John Papandrea zum neuen Leiter des Geschäftsbereichs Healthcare berufen. Papandrea, der den Bereich als Senior Vice President führt, soll durch die weltweite Vermarktung strategischer Softwarelösungen für Gesundheitsdienstleister die Marktposition der SAP in dieser Branche stärken. Papandrea wechselte von Deloitte Consulting zu SAP.

"Das Gesundheitswesen ist in den kommenden Jahren einer der wichtigsten Wachstumsmärkte für SAP", erklärt Bob Stutz, Leiter des Bereichs Industry Solutions und Corporate Officer der SAP. "Daher können wir und unsere Kunden von Johns langjähriger Erfahrung enorm profitieren. Insbesondere seine tiefe Kenntnis des US-amerikanischen Markts - des größten Einzelmarkts im Gesundheitssektor weltweit - ist für uns sehr wertvoll."

In seiner früheren Funktion bei Deloitte Consulting unterstützte Papandrea große Gesundheitsorganisationen bei der Entwicklung von IT-Strategien, der effektiven Nutzung von IT und dem Einsatz innovativer Technologien. Seine weitreichende Managementerfahrung umfasst neben Mitarbeiter- und Ressourcenmanagement auch die Erstellung von Business Cases für IT-Investitionen im Gesundheitswesen.

Vor dieser Zeit war Papandrea bei Cap Gemini und Ernst and Young für den Aufbau strategischer Partnerschaften zuständig und beriet Kunden zum Nutzenpotenzial der IT im Gesundheitswesen, speziell im klinischen Bereich.

John Papandrea erwarb seinen Bachelor-Abschluss in angewandten Wissenschaften (Biomedizin) an der University of Technology Sydney sowie einen Master in Gesundheitsmanagement an der University of New South Wales, ebenfalls in Sydney.

Kontakt

SAP AG
Hasso-Plattner-Ring 7
D-69190 Walldorf
Sven Kahn
Burson-Marsteller
Evan Welsh
SAP AG
Sönke Moosmann
SAP AG
Social Media