Agaplesion führt IBM Cognos 8 Controller ein und erstellt ersten Jahresabschluss

IBM Cognos 8 Controller bietet Gesundheits-Dienstleister parallele Abschlüsse im Handumdrehen / Konsolidierungs-Software nahtlos integriert in IBM Cognos 8 Business Intelligence
(PresseBox) (Frankfurt, ) Cognos, IBM-Tochter und weltweit führender Anbieter von Business Intelligence- und Performance Management-Lösungen, hat die Konsolidierungs-Software IBM Cognos 8 Controller bei der gemeinnützigen Aktiengesellschaft Agaplesion eingeführt. Der Verbund von Krankenhäusern und Altenpflegeeinrichtungen automatisiert mit Cognos Controller seine Konsolidierung. Mit der Software kann Agaplesion jetzt mühelos parallel, revisionssicher und voll automatisch Abschlüsse nach verschiedenen Rechnungslegungsvorschriften erstellen. Der Jahresabschluss 2007 ist bereits erfolgreich erstellt. Zugleich ist Cognos 8 Controller in die Analyse- und Berichtsplattform IBM Cognos 8 Business Intelligence bei Agaplesion integriert. Die Interaktion der beiden Anwendungen erlaubt, weit über die reine Konsolidierungssicht hinauszugehen und bietet detaillierte Berichte, Analysen und Dashboards. Führungskräfte verfügen damit über alle notwendigen Informationen für die effektive Steuerung des Unternehmens.

Als Verbund aus Krankenhäusern, Altenpflegeeinrichtungen und Servicegesellschaften unterliegt die Agaplesion gAG nicht nur den strengen Rechenschaftspflichten im Gesundheitswesen, sondern auch dem zunehmenden Wettbewerb der Branche. Zugleich macht die Holding-Struktur mit 14 Krankenhäusern, 17 Altenpflegeeinrichtungen sowie verschiedenen GmbHs Konsoldierungsprozesse sehr komplex: Die Töchter der Holding müssen jeweils nach verschiedenen Rechnungslegungsvorschriften bilanzieren (KHBV - Krankenhaus-Buchführungsverordnung, PBV - Pflege-Buchführungsverordnung, HGB - Handelsgesetzbuch). Zu vielschichtig für eine Tabellenkalkulation, meinten auch die beteiligten Wirtschaftsprüfer. Ende 2007 fiel daher die Entscheidung, die bisherige manuelle und fehleranfällige Konsolidierung mittels Tabellenkalkulation abzulösen und durch eine professionelle Konsolidierungslösung zu ersetzen. Agaplesion entschied sich für IBM Cognos 8 Controller, dessen Einführung mit der Erstellung des ersten Jahresberichts im Juni 2008 abgeschlossen ist. Wo früher Tage nötig waren, vergehen heute nur noch Sekunden. Beratend stand der Cognos Partner Evimcon zur Seite und hat die Einführungszeit enorm verkürzt.

Beteiligungscontrolling leicht gemacht: Parallele Abschlüsse im Handumdrehen

Für IBM Cognos Controller sprach der breite Funktionsumfang: Drill-Down-Möglichkeiten bis auf einzelne Buchungsbelege und die Möglichkeit, die komplexen Beteiligungsverhältnisse flexibel in der Software abzubilden, überzeugten. Auch verarbeitet die Software eine unbegrenzte Anzahl von Konten und Gesellschaften, so dass je nach Notwendigkeit Buchungsparameter geändert werden können. Die Besitz- und Beteiligungsstrukturen des Konzerns bleiben so bis ins Detail nachvollziehbar und auswertbar. Ein weitere Anforderung für die Projektverantwortlichen war der hohe Automatisierungsgrad: IBM Cognos Controller erlaubt Agaplesion, Geschäftsabschlüsse nach unterschiedlichen Vorschriften parallel und automatisiert zu erstellen. Auch Management-Abschlüsse nach internen Informationsparametern sind problemlos möglich. Hinzu kommt die enge Verzahnung von Cognos 8 Controller mit der restlichen BI-Umgebung der Krankenhaus- und Pflegeholding.

Unternehmenssteuerung vom Feinsten

Agaplesion setzt bereits seit 2006 für Unternehmenssteuerung und Controlling IBM Cognos 8 Business Intelligence ein. Im medizinischen Controlling erhalten Chefärzte und Fachabteilungen beispielsweise monatlich die aktuellen Leistungs- und Kosten-Kennziffern. Zugleich vereinfacht die BI-Plattform externe Berichtspflichten wie strukturierte Qualitätsberichte, zu denen Krankenhäuser alle zwei Jahre verpflichtet sind. Auch in allen kaufmännischen Fragen unterstützt Cognos 8 BI und trägt mit Entscheidungsinformationen zur Steigerung der Unternehmensleistung bei. Entscheidend im Zusammenhang mit der Bilanzierung ist die wechselseitige Koppelung der beiden Anwendungen: Daten aus Cognos 8 BI lassen sich mühelos mit dem Cognos 8 Controller austauschen und umgekehrt. Der automatische Import aus unterschiedlichen Vorsystemen liefert Daten bis auf Buchungsebene, so dass Management und Controlling auch innerhalb der Konsolidierung detaillierte Analysen bis auf Kostenstellen-Ebene vornehmen können. Zugleich fließen Daten aus der Konsolidierung zurück in die BI-Plattform und stehen für umfassende Berichte, Auswertungen und Simulationen bereit. In Zukunft ist neben dem Fast Close in der Konsolidierung auch die Einführung von IBM Cognos 8 Planning auf Konzernebene geplant, um die Voraussetzungen für die konsolidierte Planung zu legen.

"Einzigartig an IBM Cognos 8 Controller sind die tiefe Integration in die Performance Management-Lösungen von Cognos, die flexible Parametrisierung im Bereich der Beteiligungsverhältnisse und die Drill-Down-Möglichkeiten bis auf einzelne Buchungssätze", sagt Sebastian Polag, Leiter Controlling der Agaplesion gAG. "Die Kombination aus IBM Cognos 8 BI und IBM Cognos 8 Controller verschafft uns eine faktenorientierte Entscheidungsgrundlage und eine ideale Ausgangssituation, um im Gesundheitsmarkt erfolgreich zu sein."

Weitere Informationen zu IBM Cognos 8 Controller finden sich auch unter: http://www.cognos.com/...

Kurzporträt Agaplesion

Die Agaplesion gAG ist eine freie gemeinnützige Aktiengesellschaft im Gesundheitsbereich und handelt als Holding für einen Verbund aus 14 Krankenhäusern, 17 Altenpflegeeinrichtungen und verschiedenen Servicegesellschaften. Aktionäre sind die evangelische Kirche und verschiedene gemeinnützige Stiftungen und Einrichtungen. Ziel ist durch strategische Partnerschaften und verbundübergreifende Zentralfunktionen die Wettbewerbsfähigkeit und Effizienz im Gesundheitsbereich zur optimalen medizinischen Versorgung, Pflege und Betreuung der Patienten sicherzustellen. Der Konzern erwirtschaftete 2007 einen Umsatz von rund 400 Mio. Euro und beschäftigt ca. 6.500 Mitarbeiter.

Kurzporträt Cognos, an IBM Company

Cognos, an IBM Company und weltweit führender Anbieter von Business Intelligence- und Performance Management-Lösungen, bietet Software für Enterprise Planning und Business Intelligence sowie die zugehörigen Dienstleistungen. Mit den Produkten und Dienstleistungen können Unternehmen ihre finanzielle und betriebswirtschaftliche Leistung planen, nachvollziehen und nachhaltig steuern. Im Januar 2008 hat IBM Cognos übernommen. Weitere Informationen finden sich auch unter www.ibm.com/software/data/ und www.cognos.com/de.

Kontakt

IBM Deutschland GmbH
IBM-Allee 1
D-71139 Ehningen
Christine Paulus
IBM Deutschland GmbH
Media Relations Software Group
Immo Gehde
Adremcom
Social Media