Skalieren, virtualisieren, konsolidieren: Next-Generation-Security von Crossbeam Systems ab sofort bei entrada

Evelyn Vogt, Leiterin Business Development bei entrada: "Die idealen Produkte für die Boom-Märkte für GreenIT und Virtualisierung.“
(PresseBox) (Paderborn, ) Die entrada Kommunikations GmbH vermarktet ab sofort die Next-Generation-Security-Plattformen des amerikanischen Herstellers Crossbeam Systems. „Crossbeam ermöglicht es Systemhäusern, die IT-Security-Lösungen ihrer Kunden auf hochperformanten Multi-Security-Plattformen zu bündeln“, erklärt Evelyn Vogt, Leiterin Business Development bei entrada. „Die Unternehmen können auf diese Weise ihre Infrastrukturen nachhaltig konsolidieren und ihre ökologische und ökonomische Bilanz verbessern.“

Das Portfolio von Crossbeam Systems umfasst eine breite Palette skalierter, hochperformanter und hochverfügbarer Hardware-Plattformen, auf denen Unternehmen Best-of-Breed-Security-Lösungen installieren und betreiben können. Um eine optimale Integration zwischen den installierten Lösungen und der Next-Generation-Plattform sicherzustellen, arbeitet Crossbeam Systems eng mit marktführenden Security-Herstellern zusammen: So lassen sich unter anderem Software-Lösungen von Trend Micro, Imperva, IBM ISS und Checkpoint nahtlos auf Crossbeam-Plattformen konsolidieren.

„Firewalls, IDP-Systeme und Virenschutz laufen dann nicht mehr auf dedizierter Standard-Hardware, sondern werden auf einem maßgeschneiderten Server konsolidiert“, erläutert Evelyn Vogt. „Unternehmen erreichen so einen höheren Datendurchsatz, optimieren die Verfügbarkeit ihres Rechenzentrums und reduzieren dort den Stromverbrauch und die Standfläche. Kurz: Die Crossbeam-Systeme sind die idealen Produkte für die Boom-Märkte für GreenIT und Virtualisierung.“

Kurt Tomaschko, Channel Manager Central Europe bei Crossbeam Systems, ist sich sicher, mit entrada den richtigen Distributor für die Region DACH gefunden zu haben: „entrada betreut im deutschsprachigen Raum Hunderte von Trend Micro-, IBM ISS- und Imperva-Partnern“, erklärt Kurt Tomaschko. „Für genau diese Partner sind unsere Lösungen interessant, denn sie können sie als attraktive und wirtschaftliche Zusatzoption vermarkten.“

Bei entrada sind ab sofort die Next-Generation-Security-Plattformen der X-Series und der C-Series von Crossbeam Systems erhältlich. Der neue Herstellerpartner wird diese Lösungen am 9. Oktober in Paderborn auf der Partnerkonferenz „entrada publica“ (http://publica.entrada.de) erstmals den entrada-Kunden präsentieren.

Kontakt

Westcon
Heidturmweg 70
D-33100 Paderborn
Christian Jantoß
Marketing
E-Mail:
Social Media