GÖRLITZ AG, VOLTARIS und die Stadtwerke Saarlouis GmbH: Smart-Metering-Pilotprojekte in der Pfalz und im Saarland erfolgreich umgesetzt

(PresseBox) (Koblenz, ) Die GÖRLITZ AG hat gemeinsam mit der VOLTARIS GmbH, einem Beteiligungsunternehmen der VSE und der Pfalzwerke, ihre Smart-Metering-Technologie in weiteren Pilotprojekten erfolgreich umgesetzt. Im Rahmen dieser Pilotprojekte wurden die ersten Haushalte mit intelligenten Stromzählern in Maxdorf (im Netzgebiet der Pfalzwerke) und Saarlouis (Stadtwerke Saarlouis GmbH) ausgestattet.

?Die Smart Metering-Technologie bietet für einen Dienstleister wie uns eine Vielzahl von Vorteilen, von denen auch unsere Kunden und deren Endabnehmer profitieren können?, begründet Peter Zayer, Geschäftsführer der VOLTARIS GmbH, die Entscheidung für den Feldtest. Als technische Dienstleistungsgesellschaft unterstützt das Unternehmen vorrangig Energie-, Gas- und Wasserversorger mit maßgeschneiderten Angeboten und Services im Bereich des Zähler- und Messwesens sowie im Energiedatenmanagement. Die Smart-Metering-Technologie der Koblenzer GÖRLITZ AG könnte künftig unter anderem dafür sorgen, dass VOLTARIS für Kunden Zählerdaten aus der Ferne ablesen und so aufbereiten kann, dass diese sich problemlos in die jeweiligen Abrechnungs- und EDM-Systeme der Netzbetreiber oder Energieversorger übernehmen lassen.

In der ersten Phase der Pilotprojekte wurden jeweils rund 60 fernauslesbare Haushaltszähler in der pfälzischen Pilotgemeinde Maxdorf sowie im Netzgebiet der Stadtwerke Saarlouis installiert. Insgesamt umfassen die Testgebiete vier Regionen mit unterschiedlicher Netztopologie ? Freileitung, Erdkabel und vermaschte Freileitung. Bei den Stadtwerken Saarlouis wurden zusätzlich Erdgaszähler in das System integriert sowie die Fernabschaltungsfunktion getestet. Als Software kommt das EDW3000 von GÖRLITZ mit dem Smart-Meterig-Modul EDW.gateway zum Einsatz, die Zählertechnik und die Konzentratoren für die Datensammlung stammen von Echelon.

?Aufgrund der positiven Resonanz bei unseren Kunden und des unproblematischen Betriebs, denken wir über weitere Einsatzmöglichkeiten nach?, so der Geschäftsführer der Stadtwerke Saarlouis, Herr Dr. Levacher.

Die GÖRLITZ AG ist mit dem bisherigen Verlauf des Pilotprojektes ebenfalls sehr zufrieden. ?Smart Metering wird in den nächsten Jahren das Zähl- und Messwesen revolutionieren und bietet erhebliche Potenziale für flexible Tarifstrukturen, Workflowoptimierung und Kosteneinsparung?, betont Projektleiter Simon Löffler. Mit den erfolgreichen Feldtests in der Pfalz sowie bei den Stadtwerken Saarlouis zeige sein Unternehmen erneut, dass es seinen Kunden technologisch führende Systeme und Lösungen für die Herausforderungen im liberalisierten Energiemarkt bereitstellen könne.

Über VOLTARIS GmbH:
VOLTARIS GmbH bietet innovative Produkte und Dienstleistungen im Zähler- und Messwesen sowie im Energiedatenmanagement an. Der technische Dienstleister unterstützt mit maßgeschneiderten Angeboten und Services vorrangig Energie- und Wasserversorger sowie große Industrieunternehmen. Der Bereich Zähler- und Messwesen umfasst die gesamte Abrechnungszähltechnik der Sparten Strom, Erdgas, Wasser und Wärme. Eichung und Prüfung der Mess- und Zusatzgeräte übernehmen bei VOLTARIS eigene staatlich anerkannte Prüfstellen. Zu den Dienstleistungen im Bereich des Energiedatenmanagements zählen vorrangig Datenerfassung, -bearbeitung und
-weitergabe mit modernsten Rechnersystemen. Mit ihren Services und Leistungen im Energiedatenmanagement ist VOLTARIS in der Lage, die Anforderungen der liberalisierten Strom- und Gasmärkte zu meistern.

Über die Stadtwerke Saarlouis GmbH:
Die Stadtwerke Saarlouis sind seit 1989 eine GmbH und versorgen die Kreisstadt Saarlouis mit ihren fast 40.000 Einwohnern zuverlässig mit Strom, Erdgas und Wasser. Anteilseigner sind die Stadt Saarlouis mit 51% und ? seit dem Abschluss des Kooperationsvertrages am 01. Januar 2001 ? die energis GmbH mit 49%. Im Stadtteil Saarlouis-Steinrausch sind die Stadtwerke Saarlouis über die fws Fernwärme Saarlouis-Steinrausch GmbH an der Versorgung mit Fernwärme beteiligt. Die Strom- und Erdgasabgabe liegt bei jeweils rund 208 Mio. kWh im Jahr, die Wasserabgabe zurzeit bei ca. 2,2 Mio. m3 jährlich. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt beschäftigen die Stadtwerke Saarlouis rund 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter inkl. der Auszubildenden.

Kontakt

GÖRLITZ AG
August-Thyssen-Straße 32
D-56070 Koblenz (Gewerbepark Nord)
Ralf Gerhard Hoffmann
Görlitz AG
Marion Dudla
Conosco - Agentur für PR und Kommunikation
Social Media