Nochmalige Einladung zum 11. Kabelkongress des FRK am Dienstag, den 7. und Mittwoch, den 8.10.2008 im Congress Centrum der Messe Leipzig (CCL) und zur Pressekonferenz am Mittwoch, 8.10.2008 um 13 Uhr im CCL

Fachverband Rundfunkempfangs- und Kabelanlagen (PresseBox) (Klein-Winternheim, ) "Der FRK erinnert nochmals alle Damen und Herren von Presse, Funk und Onlinemedien an unse-ren Kabelkongress im Congress Centrum der Messe Leipzig (CCL) und lädt Sie herzlich ein, an den Veranstaltungen teilzunehmen", erklärte der Geschäftsführende Stellvertretende Vorsitzende des FRK heute in Leipzig anlässlich des morgen dort beginnenden Treffens von Medienschaffenden aus den Bereichen Kabel, Satellit, Politik, Handwerk, Industrie, Wohnungswirtschaft und Verbraucherschutz.

Diese Einladung gelte insbesondere für den Get Together Abend am 7.10.2008 ab 19.00 Uhr im CCL und die am Kongresstag, dem 8.10.2008 stattfindende traditionelle Pressekonferenz im CCL um 13.00 Uhr. In dieser soll über die Initiativen, Ergebnisse und Beschlüsse der FRK-Mitglieder und Kongressteilnehmer informiert werden. In diesem Jahr handelt es sich nach Worten des Verbandssprechers insbesondere um die folgenden Themen:

- Start des Projektes TOPP - Transponder-Optimerte ProgrammPakete der KDL,
- Gleichbehandlung für unabhängige Kabelnetzbetreiber im Urheberrecht,
- Eventuelle Abschaltung der digitalen Programme von Pro7Sat1 in bis zu 11 Millionen Ka-belhaushalten
- Abschaltung der öffentlich-rechtlichen analogen Programmverbreitung ab 2010 bis 2012,
- Beschleunigte Umrüstung der Fernsehgeräte in Kabelhaushalten für den Empfang digitaler Programme
- Investitionen der unabhängigen Kabelnetzbetreiber in einer Größenordung von rund 2 Mrd. Euro bis 2012,
- Sichere Zukunft und neue Ertragschancen für unabhängige Kabelnetzbetreiber, Industrie und Digitalsender,
- Schnellere Breitbandversorgung ländlicher Räume.

"Selbstverständlich werden wir uns in der Pressekonferenz auf einige Schwerpunkte beschränken. Die geschilderte Fülle der am Expertentag, dem 7.10 und am Kongresstag im Kongressteil, den Workshops in der Begleitmesse behandelten Themen soll Ihnen zeigen, dass es sich lohnt, sich die Informationen direkt an der Quelle, bei den Verantwortlichen aus Kabel, Industrie und Politik zu holen.

Hauptredner im Kongressteil sind übrigens der Stellvertretende Bundesvorsitzende der FDP, Herr Rainer Brüderle und der CEO von SES ASTRA, Herr Ferdinand Kayser."

P.S. Sie erinnern sich an unsere Einladung? Dort hieß es:

"Folgende Aktionen erstmals öffentlich vorgestellt werden:

1. Das Transponder-optimierte Programm Pakete (TOPP) Angebot der KabelDienstLeis-tungs GmbH (KDL)

2. Der Digitale Förderpreis für Kabelnetze 3. Neue Vorschläge zum Empfang frei empfangbarer Satellitenprogramme in Netzen der Betreiber von Rundfunk- und Satellitenempfangsanlagen.

Ich hoffe, Sie ausreichend neugierig gemacht zu haben und Sie in Leipzig zum Get together Abend der Branche am 7.10. ab 19.00 und / oder zur Pressekonferenz am 8.10. um 13.00 h begrüßen zu dürfen."

Kontakt

Kombunt Labonte
Steinritsch 2
D-55270 Klein-Winternheim
Heinz-Peter Labonte
Kombunt - Kommunikationsberatung für Unternehmen

Bilder

Social Media