20 Jahre Wiesmann

+++ Exklusive Sondermodelle +++ Europäische Roadshow +++ Tag der offenen Tür in Dülmen +++
(PresseBox) (Dülmen, ) Im Oktober 1988 wurde beim Gewerbeamt der Stadt Dülmen eine neue Firma anmeldet, deren Name heute weit über die Grenzen der westfälischen Stadt bekannt ist. Der Name Wiesmann steht seit 20 Jahren für exklusive, handgefertigte Sportwagen, die Liebhaber in aller Welt gefunden haben. Anlässlich des Jubiläums kommen zu den knapp 1.000 Autos, die die Manufaktur seitdem verlassen haben, weitere besondere hinzu. In limitierter Auflage von 30 Wiesmann Roadster MF3 sowie je 20 Wiesmann GT MF4 und MF5 produziert Wiesmann eine Jubiläumsedition mit auffallenden Lacken, besonderer Innenausstattung und mit außergewöhnlichem Zubehör. Der Jubiläums-Roadster wird zudem mit dem BMW M3 CSL Motor ausgestattet. In einer europäischen Roadshow im Oktober werden die Jubiläumsmodelle in ausgewählten Wiesmann Stützpunkten präsentiert. Am 25. und 26. Oktober feiern Martin und Friedhelm Wiesmann ihr Jubiläum mit einem Tag der offenen Tür in Dülmen.

Die Roadshow
Im Gründungsmonat Oktober gehen die Jubiläumsmodelle auf eine Tour durch 10 europäische Städte. Vom 13. bis 22. Oktober werden diese außergewöhnlichen Sportwagen bei Stützpunktpartnern in Deutschland und angrenzenden Länder erlebbar sein. Die Stationen der Tour:

13.10. Utrecht (Holland): Hoefa Exclusive Car Products
14.10. Frankfurt am Main: Wiesmann Repräsentanz
15.10. Bern (Schweiz): Dähler Design & Technik GmbH
16.10. Stockach: Auer Gruppe GmbH
17.10. Murnau: Autohaus Böck GmbH
18.10. Wien (Österreich): Meyer Motorsport GmbH
19.10. Budapest (Ungarn): AutoExpoM1
20.10. Prag (Tschechien): A. Charouz Motors s.r.o.
21.10. Berlin: Riller & Schnauck GmbH
22.10. Walsrode: Car-Salon

Geschäftsführer Friedhelm Wiesmann und sein Team präsentieren die Jubiläumsmodelle an jedem Stützpunkt jeweils ab 18:30 Uhr in lockerer Atmosphäre für Kunden und Journalisten. Genaue Adressen und weitere Informationen sind unter www.wiesmann-mf.com abrufbar.

Der Tag der offenen Tür
Den Abschluss der Jubiläumstour bildet der Tag der offenen Tür am 25. und 26. Oktober in der Manufaktur in Dülmen. Neben der Präsentation der neuen Modelle haben hier alle Sportwagenbegeisterten die Möglichkeit, die Produktionsstätte der Roadster und GT zu besuchen. Zur Eröffnung der Manufaktur im April dieses Jahres kamen an 2 Tagen über 30.000 Besucher.

Die Sondermodelle
In die Ausstattung der Jubiläumsmodelle fließen 20 Jahre Erfahrung Know-how beim exklusiven Fahrzeugbau ein: Einzigartige Farben innen und außen, exklusive, farblich abgestimmte Leichtmetallfelgen und viele weitere Ausstattungsdetails machen die drei „20th Anniversary“ Modelle zu etwas ganz Besonderem. Die Ausstattungen „sportive“ in der Lackfarbe „piano black“ mit schwarz-rotem Innenraum, „elegant“ in einer intensiv reflektierenden Metallic-Lackierung „alu beam“ und Leder in ice-blue sowie die Ausstattung „style“ in matt-weißer Lackierung „flat white“ und schwarz-grauem Interieur sind nur für die Jubiläumsmodelle wählbar. Die einzigartigen Sportwagen erhalten eine Plakette mit dem Namen des Besitzers, der Produktionsnummer und den Unterschriften der Brüder Wiesmann. Komplettiert wird dieses Paket durch besondere Einstiegsleisten, Jubiläumsstickereien in den Sitzen und Instrumenten in besonderem Design. Der Jubiläumsroadster erhält zudem eine außerordentliche Motorisierung: Der BMW M3 CSL Motor mit 6 Zylindern und 360 PS.

Kontakt

Wiesmann GmbH
An der Lehmkuhle 87
D-48249 Dülmen
Social Media