ACE-Verkehrslagebericht: Wochenende 10.10. - 12.10.2008

Für das kommende Herbstwochenende muss laut ACE Auto Club Europa wieder mit stärkerem Verkehrsaufkommen und Staus gerechnet werden.
(PresseBox) (Stuttgart, ) Im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen enden bereits wieder die Herbstferien.

In Deutschland werden voraussichtlich folgende Strecken stärker als üblich belastet sein:

- A1 Richtung Hamburg + Richtung Köln
- A3 Richtung Nürnberg + Richtung Köln
- A5 Richtung Frankfurt + Richtung Basel
- A6 Richtung Nürnberg + Richtung Heilbronn
- A7 Richtung Kempten + Richtung Hannover
- A8 Richtung Salzburg + Richtung Karlsruhe
- A9 Richtung München + Richtung Berlin
- A93 Inntaldreieck
- A96 Richtung München + Richtung Lindau
- A99 Umfahrung München.

Auf folgenden Strecken ist zusätzlich mit einer erhöhten Baustellendichte zu rechnen:

A1, A2, A3, A4, A5, A6, A7, A8, A9, A12, A45, A61, A96.

In Österreich kommt es zu größeren Verkehrsbelastungen auf folgenden Abschnitten:

- A10 Tauernautobahn
- A13 Brennerautobahn
- A14 Bregenz (Pfändertunnel)


Schweiz:

- A2 (Gotthardroute)
- Gotthard Tunnel ist wieder rund um die Uhr befahrbar. Die routinemäßigen Wartungsarbeiten sind beendet.
- A13 San Bernardino - längere Baustelle (bis 14. Nov. 2008) zwischen Hinterrhein und Nufenen, örtliche Umleitung ist eingerichtet
- Albulapass, schneebedeckt, ab Preda bis LA Punt Chamues
- San Bernardino Pass, schneebecket, ab Hinterrhein bis San Bernardino
- Furkapass: aufgrund Wintereinbruch geschlossen (Stand 04.10.2008)
- Grimselpass: aufgrund Wintereinbruch geschlossen (Stand 04.10.2008)
- Klausenpass: aufgrund Wintereinbruch geschlossen (Stand 04.10.2008)
- Nufenpass: aufgrund Wintereinbruch geschlossen (Stand 04.10.2008)
- Sustenpasse: aufgrund Wintereinbruch geschlossen (Stand 04.10.2008)

Kontakt

ACE Auto Club Europa e.V.
Schmidener Straße 227
D-70374 Stuttgart
ACE Auto Club Europa
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media