Systems 2008: SWING und update zielen mit gemeinsamer ERP-Software „VlexPlus“ auf Variantenfertiger

Systems 2008: SWING und update zielen mit gemeinsamer ERP-Software „VlexPlus“ auf Variantenfertiger (PresseBox) (Kulmbach, ) Ihre gemeinsam entwickelte ERP-Lösung „VlexPlus – Semiramis inside“ speziell für mittelständische Variantenfertiger stellen die Semiramis-Partner SWING Consulting GmbH (Achim) und update Solutions AG (Kulmbach) auf der Münchener IT-Fachmesse Systems 2008 vor. An Stand 332 in Halle A1 wollen sie damit vor allem Hersteller von Schließsystemen, Türen, Toren, Rollläden, Möbeln aller Art sowie artverwandte Branchen ansprechen. Vorstandsmitglied Thomas Feike von update Solutions referiert außerdem am 23.10. über vermeidbare Kosten in der Variantenfertigung im Rahmen einer Vortragsreihe am „Musterfirma“-Stand in Halle A2.

Variantenfertiger können sich auf der Systems am Semiramis-Partnerstand in Halle A1 Stand 332 an zwei Demopunkten über das neue „VlexPlus - Semiramis inside“ von Swing und update Solutions informieren. Auch die kostenlosen Guided Tours von Trovarit für "ERP/PPS: Auftrags- und Variantenfertigung" führen über den Stand der beiden Partner.

update-Vorstand Thomas Feike beleuchtet außerdem am 23.10. am Stand „Die Musterfirma“ in Halle A2 (Stand 207) ein typisches Problem von Variantenfertigern: „Mehr Produktvarianten durch kundenindividuelle Wünsche bei gleichzeitig sinkenden Losgrößen und maximaler Flexibilität in der Fertigung - eine unvermeidliche Kostenfalle?“ lautet sein Thema ab 13 Uhr.

In VlexPlus haben Swing und update Solutions insgesamt 30 Jahre Erfahrung mit komplexer, stark kundenorientierter Variantenfertigung im Mittelstand eingebracht. Ihre ERP-Lösung basiert auf Semiramis 4.4, also auf zukunftsgerichteter JAVA- und Webtechnologie. Kernmerkmal der integrierten Variantenfunktionalität sind die ausgeklügelten Artikel- und Modelllogiken. Sie sorgen dafür, dass Produzenten mit einem Minimum an Daten effizienter und kundenorientierter arbeiten können.

Sämtliche Sachmerkmale bzw. Produktausprägungen lassen sich in VlexPlus frei beschreiben und nach Bedarf ändern. Indem alle Aufträge jederzeit modifiziert und auch bereits vorgefertigte oder bestellte Komponenten neu zugeordnet werden können, werden sämtliche Ressourcen besser ausgelastet und die Produktion deutlich effizienter. Durch die Möglichkeit, variantenorientiert ein- und auszulagern, ergeben sich Spareffekte auch in der Lagerlogistik. In der Disposition müssen - im Gegensatz zu nicht integrierten Systemen - bei einer Fließfertigung auf Basis von Losgrößenbildung keine fixen Artikel angelegt werden.

„VlexPlus – Semiramis inside“ enthält schon im Standard in vierzehn integrierten Frameworks umfangreiche Funktionalitäten. Die ERP-Lösung ermöglicht schlanke Unternehmensabläufe über mehrere Standorte hinweg, bietet eCollaboration über die gesamte Lieferkette und komfortable mehrdimensionale Auswertungen. Die zukunftsgerichtete JAVA- und internetbasierte Semiramis-Technologie bietet zudem Unabhängigkeit von Hardware und Betriebssystemen.

Zur Anmeldung eines persönlichen Gesprächstermins oder einer praxisorientierten Vorführung am VlexPlus-Demo-Point gelangen Besucher unter www.vlexplus.com. Informationen zu „VlexPlus - Semiramis inside“ gibt es auch im Rahmen der Guided Tours von Trovarit am Mittwoch, 22.10. (13.30 Uhr), am Donnerstag, 23.10. (12 Uhr), und am Freitag, den 24.10.2008 (12 Uhr).

Kontakt

VLEXsoftware+consulting gmbh
Albert-Schweitzer-Straße 16
D-95326 Kulmbach
Anja Wehrfritz
Unternehmenskontakt
Petra Spielmann
trendlux pr GmbH
Pressekontakt

Bilder

Social Media