Bauer-Wabnegg bei Gebäudeeinweihung an der FH Erfurt

(PresseBox) (Erfurt, ) Am heutigen Montag wird Thüringens Kultusstaatssekretär Prof. Dr. Walter Bauer-Wabnegg (CDU) bei der feierlichen Einweihung des Hörsaal- und Laborgebäudes der Fachhochschule Erfurt ein Grußwort sprechen.

In dem Neubau wurden für die Fachbereiche Bauingenieurwesen, Gebäudetechnik und Informatik sowie Verkehrs- und Transportwesen Laboratorien, Werkstätten, Seminarräume und Büros geschaffen. Zudem wurde ein Hörsaal mit 300 Plätzen errichtet. Die Gesamtkosten des 2006 begonnenen Projekts belaufen sich auf 21,6 Millionen Euro, davon 5,2 Millionen Euro EFRE-Mittel. Die Hauptnutzfläche beträgt 4.885 Quadratmeter. Seit der Gründung der Fachhochschule Erfurt im Jahr 1991 wurden mehr als 110 Millionen Euro für Grunderwerb, Baumaßnahmen und Ausstattung investiert. Weitere Informationen sind im Internet unter www.fh-erfurt.de zu finden.

Zeit: Montag, 6. Oktober 2008, 15.00 Uhr
Ort: Erfurt, Fachhochschule, Altonaer Straße 25

Staatssekretär Bauer-Wabnegg sagte im Vorfeld: "Mit der Fertigstellung des Hörsaal- und Laborgebäudes ist die Standortentwicklung an der Fachhochschule Erfurt weitgehend abgeschlossen. Der Neubau bietet viel Platz für Forschung und Lehre sowie für Innovationen und Kreativität. Die Kombination aus äußerer Attraktivität, innerer Effizienz und wissenschaftlicher Substanz wird nicht nur die Anziehungskraft der Fachhochschule, sondern des gesamten Hochschulstandorts Thüringen weiter erhöhen. Die FH Erfurt ist bestens für die Zukunft aufgestellt."

Kontakt

Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
Werner-Seelenbinder-Straße 7
D-99096 Erfurt
Dr. Detlef Baer
Thüringer Kultusministerium
Pressesprecher
Social Media