Der Marathonläufer mit 24 Stunden Akkulaufzeit

Das HP EliteBook 6930p bietet ganztägige Stromversorgung
(PresseBox) (Böblingen, ) Meilenstein bei mobilen Rechnern: Das neue HP EliteBook 6930p erlaubt es, bis zu 24 Stunden abseits der Steckdose zu arbeiten - dank optional erhältlichem Hochleistungs-Akku. Künftig braucht sich der Anwender vor Ende des Arbeitstages nicht mehr um die verbleibende Akkulaufzeit seines Notebooks kümmern. Geschäftsreisende können damit um die halbe Welt reisen und beispielsweise während des gesamten Fluges von New York nach Singapur - mit einer Flugzeit von fast 19 Stunden - ohne Unterbrechung arbeiten. Die lange Laufzeit ist das Ergebnis einer Kombination aus HP Entwicklungsarbeit und dem Einsatz energieeffizienter Notebook-Komponenten, wie den Intel Solid-State Festplatten (Solid State Drive, SSD) und quecksilberfreien LED-Displays. So verlängert der hoch effiziente HP Ilumi-Lite LED-Bildschirm die Akkulaufzeit - verglichen mit LCD-Displays - um bis zu vier Stunden. Im Vergleich zu herkömmlichen Festplatten sorgt die Intel SSD für eine sieben Prozent längere Betriebsdauer. Neben dem Ilumi-Lite Display und einer Intel SSD war die getestete Konfiguration außerdem mit dem neuesten Intel Grafiktreiber sowie dem aktuellen BIOS-Update ausgestattet. Als Betriebssystem kam Microsoft Windows XP zum Einsatz. Das HP EliteBook 6930p mit der optionalen Intel SSD wird ab November voraussichtlich zu Preisen ab 2.400 Euro erhältlich sein.

Solider Begleiter
HP setzt bei seinen EliteBooks die aktuellste Mobiltechnologie ein. So verbaut HP im 6930p als einer der ersten PC-Hersteller die neuen Intel X25-M und X18-M SATA SSDs. Die SSD ist ein Festkörperlaufwerk, das wie eine herkömmliche Festplatte eingebaut wird, allerdings keine rotierende Scheibe oder andere bewegliche Teile besitzt. Sie sind äußerst robust und verlängern dank geringerem Energieverbrauch die Akkulaufzeit der HP Notebooks. Außerdem ermöglichen sie schnelle Zugriffszeiten: Interne HP Vergleichstests zeigen eine umfassende Leistungssteigerung von bis zu 57 Prozent im Vergleich zu gängigen Benchmark-Tests. Die SSDs liefern beinahe sechs Mal so schnelle Datentransferraten wie herkömmliche Festplatten.

Schick und robust ? der HP EliteBook 6930p
Mit einem Startgewicht von 2,1 Kilogramm zählt der HP EliteBook 6930p Business Notebook PC zu den Leichtgewichten unter den Business-Notebooks. Die ursprüngliche Energy Star-Konfiguration ist mit einem 14-Zoll Widescreen-Display ausgestattet, das nach Wunsch durch ein quecksilberfreies Ilumi-Lite LED-Display ersetzt werden kann. Es verfügt außerdem über eine extrem stoßfeste Festplatte und ein flüssigkeitsundurchlässiges Keyboard für maximalen Datenschutz - ideal für Geschäftsreisende, die ein Höchstmaß an Robustheit verlangen. Die Belastungstests entsprechen den MIL-STD 810 F Militär-Standards, nach denen die Funktionssicherheit bei extremen Temperaturen von 60 Grad Celsius plus sowie bis 29 Grad Celsius minus, bei hoher Luftfeuchtigkeit und permanenter Vibration gemessen wird. Verantwortlich für die Stabilität des neuen HP DuraCase ist ein inneres Magnesium-Gehäuse, das wabenförmig mit eloxiertem Aluminium durchzogen ist.

Alle HP Notebooks sind so konzipiert, dass sie weniger Energie verbrauchen, weniger Rohstoffe benötigen und einfacher zu recyceln sind. So hat sich HP beispielsweise zum Ziel gesetzt, Quecksilber, das oftmals in Notebook-Displays eingesetzt wird, bis Ende 2010 aus allen Notebook-Baureihen zu entfernen.

Kontakt

Hewlett-Packard Deutschland GmbH
Herrenberger Str. 140
D-71034 Böblingen
Eleonore Körner
Hewlett-Packard GmbH
PR Manager Small Medium Business
Tamara Haas
Hiller, Wuest & Partner GmbH
Annette Wiedemann
Hiller, Wüst & Partner GmbH
HP Presseservice
Social Media