IBM stellt mit Cognos 8 v4 neue Version ihrer Performance Management Software vor

(PresseBox) (Frankfurt, ) Neue Version von IBM Cognos 8 stärkt IBMs Information On Demand-Strategie und stattet Anwender mit erweiterten, standardisierten Performance Management-Funktionen aus

Cognos, IBM-Tochter und weltweit führender Anbieter von Business Intelligence- und Performance Management-Lösungen, führt IBM Cognos 8 v4 ein und erweitert damit IBMs Information On Demand-Strategie. Neue Funktionen der Produktfamilie IBM Cognos GO! sorgen mit personalisierten Dashboards, verbesserten Suchfunktionen und ortsbezogener mobiler BI für höheren Nutzerkomfort. Geschäftsanwender können die Dienste auch ohne intensive Einarbeitung nutzen und von Performance Management-Informationen profitieren. Mit der neuen Software IBM Cognos 8 Business View Point modellieren Fachanwender Geschäftsdaten flexibel nach Dimensionen und Hierarchien. Die neue Geschäftsanwendung IBM Cognos 8 Financial Performance Analytics schließlich bietet vorkonfiguriert Reports, Analysen und Kennzahlen zur Auswertung von Finanzdaten aus ERP-Anwendungen. Self-Service-Funktionen und Interaktivität binden Geschäftsanwender besser in das Performance Management ein, stellen Entscheidungen in einen größeren Kontext und sorgen durch erhöhte Transparenz für die enge Verknüpfung von Strategie und Geschäftsprozessen.

Mit IBM Cognos 8 v4 ermöglichen Organisationen unterschiedlichsten Nutzergruppen einfach und sicher Zugang zu zuverlässigen Geschäftinformationen. Funktionen wie Unternehmensplanung, Dashboarding, Analysen und Berichtswesen gewähren in Kombination mit einer unternehmensweitern Plattform, flexibler Geschäftsmodellierung und Nutzer-orientierten Zugangswegen Geschäftsanwendern unterschiedlichster Profile Zugang zu Geschäftsinformationen, um die richtigen Entscheidungen zu treffen und die Unternehmensleistung zu optimieren.

In der heutigen global vernetzten Wirtschaft müssen sich Mitarbeiter, Manager und Geschäftsführung in Unternehmen aller Größenordnungen oftmals mit einem Übermaß an Informationen und rapiden Veränderungen auseinandersetzen. Laut Wayne Eckerson, Director of TDWI Research beim Data Warehousing Institute, stehen diese Anwender für 80 Prozent der Mitarbeiter in durchschnittlichen Organisationen** TDWI Best-Practices Report, "Pervasive Business Intelligence: Techniques and Technologies to deploy BI on an Enterprise Scale" von Wayne Eckerson, drittes Quartal 2008. Um dennoch fakten-basierte Entscheidungen treffen zu können, brauchen sie schnellen Zugriff auf relevante Informationen - unabhängig davon, ob sie gerade im Büro oder unterwegs sind. Nur so haben sie stets den Überblick über wichtige Finanz- oder Betriebsdaten und können dazu beitragen, die Unternehmensleistung zu steigern.

IBM Cognos 8 GO!: Personalisierte und interaktive Informationen für Geschäftsanwender
Neue Self-Services, ein Flash-basiertes Dashboard sowie neuen Mobil- und Suchfunktionen von Cognos 8 v4 helfen Geschäftsanwendern mit einer Benutzer-orientierten Schnittstellen dabei, die Entscheidungsfindung auf eine sichere Grundlage zu stellen. Zugriff und Interaktion mit Geschäftsdaten erfolgen über vertraute Anwendungen und Endgeräte. Hierzu gehören Blackberry-, Symbian- oder Windows Mobile-Systeme, Suchmaschinen oder andere Desktop-Anwendungen. IBM Cognos 8 GO! Dashboard liefert personalisierte Entscheidungsinformationen mithilfe Flash-basierter Grafiken. Auch RSS-Feeds oder vordefinierte Reports lassen sich integrieren. Cognos 8 GO! Mobile erlaubt Ansicht und Interaktion mit Berichten über mobile Endgeräte wie auf dem Desktop. Über eine GPS-Anbindung lassen sich Informationen auch geografisch aufbereiten. Mit neuen Suchfunktionen können Nutzer zudem über Stichwörter sowie Metadaten BI-Inhalte und unstrukturierte Daten finden, Abfragen verfeinern oder Datenwürfel durchsuchen. (Weitere Informationen finden Sie in der Orginal-Pressemeldung unter http://www.cognos.com/...).

IBM Cognos 8 Viewpoint
Die neue Software IBM Cognos 8 Business Viewpoint bietet übergreifende Funktionen zur Geschäftsmodellierung und unterstützt die Zusammenarbeit zwischen Businessanwendern und IT-Abteilung. Geschäftsanwender definieren, wie ihre Geschäftsinformationen strukturiert und zu sehen sein sollen, um Entscheidungsprozesse innerhalb der Workflow-Umgebung zu beschleunigen. Kenntnisse der Back-Office-Anwendungen, die in der Verantwortung der IT liegen, sind dabei nicht notwendig. Damit können Finanzanalysten und Fachverantwortliche Hierarchien und Geschäftsansichten anhand ihrer eigenen organisatorischen Präferenzen pflegen, steuern und verteilen. Gleichzeitig behält die IT-Abteilung die Kontrolle darüber, auf welche Weise freigegebene Änderungen eingepflegt und genutzt werden. (Weitere Informationen finden Sie in der Original-Pressemeldung unter http://www.cognos.com/...).

IBM Cognos 8 Financial Performance Analytics
Zusätzlich stellt Cognos IBM Cognos 8 Financial Performance Analytics vor: Die Analyse-Applikationen bietet Unternehmen schnelle, nachverfolgbare Einsicht in die finanzielle Leistung der Organisation und basiert auf anpassbaren Berichten. Das Produkt bietet eine kostengünstige Möglichkeit, Daten aus ERP-Systemen mithilfe von vorkonfigurierten Berichten, Analysen und Kennzahlen auszuwerten und Entscheidungen zu treffen. (Weitere Informationen finden Sie in der Original-Pressemeldung unter http://www.cognos.com/...).

Weitere Neuerungen
Durch den Einsatz von IBM Cognos Now! und IBM Cognos TM1 als Datenquelle für IBM Cognos 8 BI und Planning können Kunden außerdem Geschäftsprozesse, erweiterte Analysen sowie strategische Planung unternehmensübergreifend miteinander verbinden. Schlüsselmetriken lassen sich zu einem personalisierten Business Dashboard hinzufügen. Verbesserte Enterprise Planning-Funktionen kombinieren zudem Planungs- und Analyse-Funktionen, um die Produktivität von Planungsprozessen zu steigern. Alle erweiterten Funktionen werden durch aktualisierte Dienstleistungsangebote, Schulungen und Support ergänzt.

Weitere Neuerungen der IBM Cognos 8 Plattform unterstützen Geschäftsanwender dabei, Informationen als strategische Assets zu nutzen. IT-Abteilung erhalten verbesserte Entwicklungs- und Management-Funktionen:

Zugang zu den Funktionen des Geschäftsglossars, ein Bestandteil des IBM InfoSphere-Portfolios. Das leicht zugängliche Geschäftsglossar bietet Anwendern einheitliche Definitionen zentraler Begriffe wie "Gross Margin" oder "Customer".

Mit einer Kommentarfunktion können Nutzer Anmerkungen oder Ideen zu Berichten und Tabellen hinzufügen und so zusätzliche Informationen für Kollegen oder Gutachter bereitstellen.

Datenmodellierer oder Verfasser von Berichten können nun sehen, aus welchen Quellen die Daten für Reports stammen. Sie können den gesamten historischen Datenverlauf rückverfolgen, indem sie die Daten mit den Metadaten Dritter in Beziehung setzen oder über die eingebaute Integration mit dem InfoSphere Information Server eine End-to-End Datenhistorie erstellen.

Der erweiterte Support für das IBM InfoSphere Warehouse durch den InfoSphere Cubing Services als Datenquelle stärken das IBM Cognos OLAP-Portfolio. Kunden erhalten so ein vollständiges Spektrum an OLAP-Technologien, um vielfältigsten Anforderungen zu begegnen.

Die Metadaten-Integration mit Rational Data Architect ermöglicht Kunden, Daten ohne doppelten Aufwand zu modellieren.

Verfügbarkeit
IBM Cognos 8 v4 ist ab dem vierten Quartal 2008 direkt über Cognos oder das Reseller-Netzwerk verfügbar. Die Verfügbarkeit von IBM Cognos 8 Financial Performance Analytics ist für Mitte Oktober geplant.

Kurzporträt Cognos, an IBM Company
Cognos, an IBM Company und weltweit führender Anbieter von Business Intelligence- und Performance Management-Lösungen, bietet Software für Enterprise Planning und Business Intelligence sowie die zugehörigen Dienstleistungen. Mit den Produkten und Dienstleistungen können Unternehmen ihre finanzielle und betriebswirtschaftliche Leistung planen, nachvollziehen und nachhaltig steuern. Im Januar 2008 hat IBM Cognos übernommen. Weitere Informationen finden sich auch unter http://www.ibm.com/... und www.cognos.com/de.

Kontakt

IBM Deutschland GmbH
IBM-Allee 1
D-71139 Ehningen
Christine Paulus
IBM Deutschland GmbH
Media Relations Software Group
Immo Gehde
Adremcom ? Agentur für Unternehmenskommunikation
Social Media