Innovations-Initiative TOP weiter auf Erfolgskurs

(PresseBox) (Berlin, ) "Innovative Unternehmen sichern langfristiges Wirtschaftswachstum und Arbeits- und Ausbildungsplätze", so Hartmut Schauerte, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie und Mittelstandsbeauftragter der Bundesregierung. "Der offene, praxisorientierte Dialog der TOP-Initiative verbessert sehr erfolgreich die Innovationsprozesse gerade in kleinen und mittleren Unternehmen. TOP gibt damit wichtige Impulse für den Innovationsstandort Deutschland.", so Schauerte weiter auf dem heutigen TOP-Unternehmertreffen mit rund 130 Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

TOP fördert den Erfahrungsaustausch zwischen innovativen Unternehmen, vor allem zwischen KMU und Großunternehmen. In jährlich rund 200 eintägigen Veranstaltungen vor Ort in Unternehmen, die zu den deutschen Technologieführern gehören, lernen etwa 2.400 Fach- und Führungskräfte jährlich und seit 1992 insgesamt über 30.000 praxisnah mehr über den Einsatz neuer Technologien und erfolgreicher neuer Organisations- und Managementtechniken. Befragungen zeigen, dass ca. 97% der Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Veranstaltungen einen konkreten Nutzen für ihr eigenes Unternehmen ziehen konnten.

Auf dem TOP-Unternehmertreffen verleiht Hartmut Schauerte diesmal den "TOP-Ehrenpreis 2008" an die BorgWarner Turbo Systems GmbH aus Kirchheimbolanden. Seit 1999 ist BorgWarner Turbo Systems GmbH als erfolgreicher Gastgeber mit bisher insgesamt 17 Veranstaltungen in der TOP-Initiative aktiv. Das besonders engagierte Unternehmen, ein wichtiger Zulieferer im Automobil- und Motorenbereich, zeigt anderen Unternehmen, wie eine kontinuierliche Verbesserung von Produkten, Produktion und Dienstleistung den Unternehmenswert durch steigende Produktivität erfolgreich stärkt. BorgWarner Turbo Systems GmbH steht für ein Gastgeber-Unternehmen, das die TOP-Idee auf hohem Niveau präsentiert und die TOP-Initiative weiter vorangebracht hat.

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag, der Bundesverband der Deutschen Industrie, der Zentralverband des Deutschen Handwerks und das Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft unterstützen die TOP-Initiative.

Das aktuelle TOP-Programm ist bei dem F.A.Z.-Institut für Management-, Markt und Medieninformationen GmbH, Mainzer Landstraße 199, 60326 Frankfurt/Main oder unter www.top-online.de erhältlich.

Kontakt

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Scharnhorststr. 34-37
D-10115 Berlin
Pressestelle des BMWA
Social Media