Completel in Frankreich intergriert PROVISO von Quallaby

Completel setzt neue Maßstäbe mit hochwertigem und differenzierten Service
(PresseBox) (München, ) Quallaby Corporation, einer der führenden Anbieter für Carrier Grade Network Performance und Service Level Reporting hat seine Softwarelösung PROVISO® eine umfassende skalierbare Service Assurance Software, erfolgreich bei dem führenden französischen ISP Completel installiert und unterstützt damit das neue Serviceangebot des Infrastruktur Providers mit seiner SLA Mangement Lösung.

Der angebotene Telekommunikationsservice von Completel über Glasfaserverbindungen wird mittleren und grossen Unternehmen, öffentlichen Einrichtungen, ISP´s und anderen Carriern zur Verfügung gestellt. Mit Metropolitan Area Networks (MAN), in den neun größten Regionen Frankreichs, liegt Completel an zweiter Stelle hinter der France Telecom.

Der Erfolg von Completel resultiert aus einem „state-of-the-art“ Service. Als erster Operator bietet Completel LAN-to-LAN Ethernet Service an und verbindet heute mehr als 700 Standorte über seinen end-to-end Ethernet-Backbone. Doch Completel definiert „state-of-the-art“ Service nicht nur über die Technologie sondern auch wie der „Wert des Services“ für die Kunden tatsächlich gemessen wird.

Das ist der Grund, warum Completel PROVISO - die Netzwerkperformance Monotoring und Reporting Lösung von Quallaby Corporation – in seine Infrastruktur integrierte. Completel wollte seinen Kunden zusichern, dass die angebotenen Services auch tatsächlich der geleisteten Servicequalität entsprechen.
Completel hatte keine Netzwerk-Monitoring Software im Einsatz. Ausschließlich HP OpenView und Netzwerk-Management-Systeme von anderen Herstellern, wie zum Beispiel, Nortel oder Cisco, also nichts was eine umfassende Übersicht des Netzwerkes geboten hätte. Die Implementierung von PROVISO dauert nicht einmal sechs Monate. Die Gründe für die Entscheidung zu Gunsten PROVISO von Quallaby kommentiert Jean Marie Le Monze, CTO Completel wie folgt: „Der ausschlaggebende Grund für PROVISO ist seine wirkliche Carrier Class Architektur. Uns hat gefallen, dass wir sehr schnell Berichte für alle unsere Services verfassen können und dass es eigentlich keine Hardware gibt, für die wir keine Reports anbieten können. Gleichzeitig schätzen wir die Tatsache, Zugriff über ein Extranet anbieten zu können.
Quallaby hat Completel nicht nur geholfen, eine „state-of-the art-Performance Monitoring Lösung“ zu integrieren sondern PROVISO hat Completel auch unterstützt, die zu Grunde liegende Netzwerkinfrastruktur auf den neuesten Stand zu bringen. Einer der Gründe für die Implementierung dieser Lösung war der Wunsch, von einem Customer Edge (CE) basierenden Angebot zu einem Multiprotocol Label Switching (MPLS)-Angebot zu migrieren. Ein anderer Punkt war, dass Completel kein ausgeprägtes Wissen über MPLS hatte. Der Übergang zu einer neuen, fortschrittlicheren Technologie in einer sehr kurzen Zeit ist immer mit einem hohen Risiko verbunden. Die Implementierung lief ohne Probleme, weil Completel viele der fertigen Performance Reports von PROVISO für das „fine tuning“ verwenden und das Netzwerk stabilisieren konnte.

Der verbesserte Service bringt Completel neue Aufträge und das nur, weil jetzt detaillierte Reports angeboten werden. Es war schnell klar, dass Completel ohne Service-Reports niemals Class-of-Service verkaufen könnte. Mit PROVISO als Monitoring- und Reporting-Lösung konnte Completel seine Vorteile und sein Serviceangebot erweitern und sich dadurch vom Wettbewerb deutlich absetzen.

„Ich betrachte PROVISO als eine sichere und zukunftsweisende Technologie“, sagt Le Monze. „Es ist eine Lösung, die sich mit unserem Netzwerk weiterentwickelt und wir können neue Services und Features, ebenso wie mehr Reports über die Performance dieser Features erstellen. Performance-Monitoring sollte nicht ein statisches Produkt sein sondern eines, das die Fähigkeit hat, mit den Veränderungen in unserem Betrieb zu wachsen. Ich glaube PROVISO von Quallaby kann das!“

Kontakt

Quallaby Germany GmbH
Stefan-George-Ring 29
D-81929 München
Social Media