Dubai: Scheich Al Maktoum bei Metro-Testfahrt

(PresseBox) (Heilbronn, ) In der Boommetropole Dubai wird momentan an der eigenen U-Bahn getüftelt. Die Bauarbeiten für die Hightech-Bahn laufen auf Hochtouren, denn die erste Metro-Linie soll bereits 2009 eröffnet werden.

Vor einigen Tagen wurde nun die neue Metro zum ersten Mal auf Testfahrt geschickt. Auf einer 11 Kilometer langen Strecke zwischen Jebel Ali und der sog. „Ibn Battuta Mall“ in Dubai fährt ein halbes Jahr lang eine Testmetro. Fünf Metroabteile werden auf Herz und Nieren in unterschiedlichen Geschwindigkeitsstufen getestet.

Hoher Besuch war bei der Testfahrt in Dubai anwesend: Scheich Mohammed Bin Rashid Al Maktoum, der Herrscher des Emirates, ließ es sich nicht nehmen und fuhr bei der Jungfernfahrt der Metro mit. Anbei finden Sie ein Video, welches die Metrofahrt des Scheichs dokumentiert.

Grund für den Bau der Hightech-Metro stellt das explosionsartige Wachstum des Emirates dar. Der Verkehr auf den Straßen ist unzumutbar angeschwollen, oftmals stehen die Berufstätigen stundenlang während der Rushhour in Dubai im Stau.

Durch die neue Metro soll den kilometerlangen Staus nun endgültig Abhilfe geschaffen werden. Täglich sollen dann rund 1,85 Millionen Menschen mit der U-Bahn befördert werden.

Dubais Metro wird insgesamt über 69 Züge verfügen und ein 75 Kilometer langes Streckennetz haben.
Die Kosten des Großprojektes belaufen sich auf knapp 3,5 Milliarden Euro.

Weitere Informationen sind unter www.halloabudhabi.de zu finden.

Kontakt

City-Top´s Verlag GmbH
Mandrystrasse 4
D-74074 Heilbronn
Mona Isabell Korom
City-Top's Verlag GmbH
Presse
Social Media